Black Canary

Black Canary - DC Charakter

Black Canary: Geheimagentin, Superheldin und Rockstar. Hier erfahrt ihr alles über Dinah Drake.

04.09.2020 13:04 Uhr
Black Canary - DC Charakter DC

Black Canary - Entstehungsgeschichte

Der Charakter Black Canary erschien im August 1947 in den Flash Comics #86 und wurde von Robert Kanigher und Carmine Infantino erschaffen.

Dinah Drake wuchs in den Straßen von Gotham als Waise auf. Sensei Desmond Lamar holte sie von der Straße und bildete sie in der Kampfkunst in seinem Dojo aus. Als er an einem Hirntumor stirbt, vermacht Lamar ihr sein Dojo. Als das Dojo bei einem Stromausfall von Plünderern angezündet wird und niederbrennt, verlässt sie Gotham.

John Lynch tritt an sie Dinah Drake heran und versucht, sie für Team 7 zu rekrutieren. Schließlich nimmt sie sein Angebot an und entdeckt ihre Metafähigkeit, den Sonarschrei. Nachdem sie Team 7 verlies, arbeitete sie undercover im Sicherheitsdienst der Iceberg Lounge vom Schurken Pinguin.

Dort lernte sie auch Starling / Evelyn Crawford und Batgirl / Barbara Gordon kennen und gründete mit den beiden Frauen die Birds of Prey. Nach deren Auflösung war Dinah Drake auch weiterhin mit Barbara befreundet.

Anschließend gründete Dinah Drake die Band Black Canary, wurde zur Leadsängerin der Band und nannte sich selbst DD.

Um den Charakter Black Canary auch zukünftig in DC Comics verwenden zu können, wurde die Geschichte um Dinah Drake 1983 erweitert. Fortan wurde Black Canary unter zwei Real-Identitäten geführt. Der Mutter Dinah Drake Lance und ihrer Tochter Dinah Laurel Lance.

Black Canary - Datenblatt

Eigenschaft Wert
Name Black Canary
Offizieller Name Dinah Drake
Zugehörigkeit Team 7, Birds of Prey, Justice League
Verbündete Batman
Feinde Basilisk, Ocean Master
Augen blau
Haare blond
Größe 1,70 m
Gewicht 59 kg
Fähigkeiten Kampfkust, Metafähigkeit „Sonarschrei”, militärische Spezialausbildung
Erster Auftritt Flash Comics #86 (1947)
Schöpfer Robert Kanigher, Carmine Infantino

Black Canary in Film und Fernsehen

Black Canary tauchte in der Vergangenheit immer wieder in Filmen und Serien auf.

2020 wird Black Canary in der Serie Birds of Prey von Lori Loughlin gespielt. Sie verkörpert hier die Mutter von Dinah Redmond (Rachel Skarsten), die in der Serie Mitglied der Birds of Prey ist.

Auch in Smallville gibt es 2008 in der 7. und 8. Staffel Gastauftritte von Black Canary, die hier von Alaina Kalanji gespielt wird.

Größere Auftritte hatte Black Canary dann im Arrowverse. Zunächst tauchte Dinah Laurel Lance (Katie Cassidy) in Arrow und The Flash auf, jedoch nicht als Black Canary. Ab der zweiten Staffel von Arrow ist dann Sara Lance (Caity Lotz) als verschollene Schwester von Laurel zu sehen, die sich selbst Canary nennt. Wie Batman in „Batman Begins” wurde auch Sara Lance von Ra’s al Ghul ausgebildet und befindet sich auf der Flucht vor ihm. Nach ihrem Tod wird Dinah Laurel Lance zu Black Canary und nachdem sie in der Lazarusgrube wieder zum Leben erweckt hat, wird Sarah Lance zur White Canary.

In Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn wird Dinah Lance / Black Canary von Jurnee Diana Smollett-Bell gespielt. Sie ist neben Helena Bertinelli / Huntress (Mary Elizabeth Winstead) und der Ex-Polizistin Renee Montoya (Rosie Perez) Gründungsmitglied der Birds of Prey.