Scary Movie: Die Filme in der richten Reihenfolge

Scary Movie: Die Filme in der richten Reihenfolge

Die Scary-Movie-Filmreihe ist eine Horror-Persiflage. Wir zeigen die welche Scary-Movie-Filme es im Filmfranchise gibt.
von Oliver Trebes 14.06.2019 12:27

Der erste Scary-Movie-Film ist eine Horror-Persiflage basierend auf den Screamfilmen. Denn die zweite Hälfte der 1990er Jahre waren bei den Horrorfilmen vorallem auch durch die ersten Filme der Scream-Filmreihe geprägt. Diese nahm man sich nun vor und verpasste ihnen mit viel Witz und Parodie einen neuen Anstrich.

Haupprotagonistin ist bis auf Scary Movie 5 Anna Faris als Cindy Campbell. Bei Scary Movie 5 stand sie auf Grund einer Schwangerschaft nicht zur Verfügung und wurde durch Ashley Tisdale ersetzt.

Wie viele Scary Movie Teile gibt es?

 

Aktuell gibt es fünf Scary Movie Filme, die zwischen den Jahren 2000 und 2013 veröffentlicht wurden.

  • Scary Movie (2000)
  • Scary Movie 2 (2001)
  • Scary Movie 3 (2003)
  • Scary Movie 4 (2006)
  • Scary Movie 5 (2013)
  •  
 

Scary Movie (2000): Die Grundlage für diesen Film bildet Scream. Es wurden ganze Szenen des Films nachgespielt oder parodiert. Die Charaktere weisen aber auch Verbindungen zu anderen Filmcharakteren auf. So weißt Buffy Gilmore auf die Rolle von Sarah Michelle Gellars Rolle als Vampirjägerin Buffy hin, die letzendlich von Ghostface getötet wird. Weiterhin finden sich im gesamten Film Hinweise auf insgesamt 30 Filme, darunter auch American Pie, Forrest Gump, Titanic, Matrix oder The Sixt Sense. Mit 278 Millionen Dollar Einnahmen ist es auch der bisher erfolgreichste Film der Scary-Movie-Reihe.

Scary Movie 2 (2001): Auch für den zweiten Teil wurde wieder ein Horrofilm als Grundlage herangezogen. Dieses Mal entschied man sich für Das Geisterschloss. Auch hier wurden wieder Szenen aus anderen Filmen nachgespielt oder parodiert. Unter anderem finden sich Parodien zu Ghostbuster, Final Destination oder Düstere Legenden.  

Scary Movie 3 (2003): Diesmal nahm man den Horror-Film The Ring aus dem Jahr 2002 als Parodievorlage. Der Anfang des Films parodiert Gollum aus Der Herr der Ringe. Weiterhin wurden Elemente aus The Sixth Sense und Signs verwendet. Szenen aus Mars Attacks!, selbst eine Persiflage verschiedener Invasionsfilme, wurden ebenso parodiert, wie Bruce Allmächtig.

Scary Movie 4 (2006): Die zentrale Grundlage für den vierten Scary-Movie-Film war diesmal der Science-Fiction-Film Krieg der Welten und der Horrorfilm Der Fluch - The Grudge. Neben den ersten beiden Saw Filmen wurde auch Brokeback Mountain, Million Dollar Baby und dise US-Serien Kings of Queens und Lost parodiert.

Scary Movie 5 (2013): Ursprünglich sollte der fünfte Teil, genauso wie der erste, einen Scream-Film parodieren. Da Scream 4 aber beim Publikom floppte, entschied man sich für Evil Dead als Grundlage, der nur eine Woche vor Scary Movie 5 in die Kinos kam. Das war möglich, da das Filmteam Zugriff auf das Drehbuch von Evil Dead hatte. Weitere parodierte Filme sind unter anderem Inception, Shades of Grey, Insidious und Ted.

Die Kritik daran, dass die Scary-Movie-Filme kaum eine eigene Handlung haben, sondern nur Szenen anderer erfolgreicher Filme mit teils flachen Witzen parodieren und aneinandere reihen, war wohl mit ausschlaggeben für die lange Pause zwischen dem vierten und fünften Film.

Wann kommt Scary Movie 6 heraus?

Doch auch der fünfte Film konnte dieses Makel nicht loswerden und ist mit 78.4 Millionen Dollar Einnahmen weltweit der schlechteste der Scary-Movie-Filmreihe. Auch das Fehlen von Anna Faris als Cindy Campbell könnte  hier für das schlechte Abschneiden eine Rolle gespielt haben. Ob Scary Movie 5 der letzte Film im Franchise ist, oder ob wir noch Scary Movie 6 sehen werden, ist aktuell nicht bekannt. Der große Abstand zwischen dem vierten und dem fünften Teil lässt die Fans zumindest hoffen.

Das könnte dich auch interessieren