James-Bond-Filme

James Bond: Die Reihenfolge aller 007 Filme

James Bond zählt zu den weltgrößten Film-Franchise. Hier gibt es die vollständige Liste und Reihenfolge aller James-Bond-Filme.

16.11.2020 14:17 Uhr
James Bond: Die Reihenfolge aller 007 Filme MGM

Der erste James Bond Film erschien 1962. Die Filme des britischen Geheimagenten basieren auf der vom britische Schriftsteller Ian Fleming erdachten Figur James Bond. Über die Jahre sind bis jetzt 24 Filme der Filmreihe erschienen. Bei der Reihenfolge noch den Überblick zu behalten, fällt da schwer. Unsere Liste aller James-Bond-Filme hilft dabei, keinen Film zu verpassen.

Auch die James Bond Darsteller wurden in dieser Zeit immer wieder durch jüngere Schauspieler neu besetzt. Bisher durften Sir Sean Connery, George Lazenby, Roger Moore, Timothy Dalton, Pierce Brosnan und Daniel Graig den Geheimagenten spielen. 007 wurde dabei in fast jedem Film ein Bond-Girl zur Seite gestellt.

Und so wird auch „Keine Zeit zu sterben” (2021) der letzte Film für Daniel Craig sein. Wann danach der nächste James Bond Film erscheinen wird und wer den Geheimagent dann spielen wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

James Bond: Die chronologische Reihenfolge

Jahr Film
1962 James Bond jagt Dr. No
1963 Liebesgrüße aus Moskau
1964 Goldfinger
1965 Feuerball
1967 Man lebt nur zweimal
1969 Im Geheimauftrag Ihrer Majestät
1971 Diamantenfieber
1973 Leben und Sterben lassen
1974 Der Mann mit dem goldenen Colt
1977 Der Spion, der mich liebte
1979 Moonraker - Streng geheim
1981 In tödlicher Mission
1983 Octopussy
1985 Im Angesicht des Todes
1987 Der Hauch des Todes
1989 Lizenz zum Töten
1995 Goldeneye
1997 Der Morgen stirbt nie
1999 Die Welt ist nicht genug
2002 Stirb an einem anderen Tag
2006 Casino Royale
2008 Ein Quantum Trost
2012 Skyfall
2015 Spectre
2021 Keine Zeit zu sterben

Bis 2002 kann man alle James Bond Filme unabhängig voneinander schauen. Die Filme haben keine Hintergrundstory, die in jedem Film weitererzählt wird. Es gibt zwar die wiederkehrenden Figuren der MI6, wie M, Q und Miss Moneypenny, aber die Querverweise in den Fortsetzungen zu den Vorgängerfilmen sind oft nur kleine Details. Wer diese Details aber verstehen möchte, sollte sich die James-Bond-Filme nach dem Erscheinungsdatum anschauen.

Seit dem ersten James Bond Film mit Daniel Craig ändert sich aber etwas. Die Filme kann man als Reboot des James Bond Franchise sehen und erzählen die Ursprungsgeschichte zu Spectre. Ab hier sollte man die Filme unbedingt in der Reihenfolge anschauen, in der sie auch erschienen sind. Einige der Figuren und Gegner tauchen von nun an in allen Filmen auf und es gibt so etwas wie einen roten Faden, weil die Filme von nun an aufeinander aufbauen.

James Bond Fernsehfilme

Zusätzlich zu den im Kino erschienen Filmen sind noch 3 weitere Filme erschienen. „Sag niemals nie” (1983) ist ein Remake mit Sean Connery von „Feuerball” (1965). Es sind die einzigen James Bond Filme, die nicht von Eon Productions produziert wurden und deshalb auch nicht zur offiziellen Reihenfolge gehören.

Jahr Film
1954 Casino Royale (Fernsehfilm)
1967 Casino Royale (Parodie)
1983 Sag niemals nie (Remake)
Finde den Film, den du liebst.