Serienfinder

Filter entfernen

Sortieren

Genre

Produktionsjahre

FSK

Die besten Science-Fiction-Serien ab 16

  • Twin Peaks
    Twin Peaks (1990)
    8.30 / 279

    In der Kleinstadt Twin Peaks wurde die 17-jährige Laura Palmer ermordet. Sheriff Truman und FBI-Agent Cooper machen sich auf die Suche nach dem Täter. Bei ihren Ermittlungen stellen die beiden bald fest, dass in Twin Peaks fast jeder etwas zu verbergen hat..

  • Battlestar Galactica
    8.10 / 322

    Die Neuauflage des Science-Fiction-Klassikers „Kampfstern Galactica“ aus dem Jahr 1978 handelt vom plötzlichen Wiederauftauchen der schlimmsten Feinde der Menschheit: den Zylonen.

  • Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI
    The X-Files
    8.00 / 479

    Im Zentrum stehen die FBI-Agenten Dana Katherine Scully und Fox William Mulder die unter ihrem Vorgesetzten FBI Assistant Director Walter Skinner mysteriöse Fälle aufklären sollen. Obwohl die Ansichten der wissenschaftlich arbeitenden Scully und des intuitiv ermittelnden Mulder oft weit auseinander gehen, bilden sie ein hervorragendes Team.

  • Buffy - Im Bann der Dämonen
    Buffy the Vampire Slayer
    8.00 / 241

    Buffy alias Sarah Michelle Gellar geht in dem beschaulichen Städtchen Sunnydale zur Schule. Nachts jagt sie Vampire und andere Dämonen. Als einzige ihrer Generation ist Buffy auserwählt, das Böse zu bekämpfen. Freunde helfen ihr dabei. Es gibt viel zu tun in Sunnydale – dem Tor zur Hölle..

  • Game of Thrones
    8.00 / 2327

    Die Handlung ist in einer fiktiven Welt angesiedelt und spielt auf den Kontinenten Westeros (den Sieben Königreichen sowie im Gebiet der „Mauer“ und jenseits davon im Norden) und Essos. In dieser Welt ist die Länge der Sommer und Winter unvorhersehbar und variabel; eine Jahreszeit kann Jahre oder sogar Jahrzehnte dauern.

  • Westworld
    Westworld (2016)
    7.90 / 670

    Der Freizeitpark "Westworld" verspricht seinen Kunden die Erfüllung aller Wünsche und Gelüste. Jeder Besucher kann in die verschiedensten Rollen schlüpfen, darf einmal ein echter Revolverheld sein, kindlichen Spaß oder die dunkelsten Fantasien ausleben.

  • Mr. Robot
    Mr. Robot (2015)
    7.80 / 699

    Elliot Alderson arbeitet bei einer Internetsicherheitsfirma, die für den Schutz des größten multinationalen Konglomerats der Welt, E Corp, zuständig ist. Auf der Arbeit versteht sich Elliot gut mit Angela, seiner Freundin aus Kindheitstagen. Ansonsten lebt er eher isoliert von der Außenwelt.

  • Stargate Atlantis
    7.70 / 170

    Dr. Elizabeth Weir und ihr Team gehen auf eine gefährliche Mission mit ungewissem Ausgang, um die sagenumwobene Stadt Atlantis zu finden. Doch das Ziel befindet sich so weit weg, dass die Energie nicht für eine Rückkehr reicht.

  • Angel - Jäger der Finsternis
    Angel
    7.50 / 122

    Was eigentlich als kleiner Ableger der Serie "Buffy - Im Bann der Dämonen" geplant war, entwickelte sich schnell zum weltweiten Megaerfolg. Angel kommt nach L.A.

  • Real Humans – Echte Menschen
    Äkta människor
    7.50 / 26

    Schweden in naher Zukunft: Immer mehr Menschen nutzen „Hubots“ – menschliche Roboter, deren komplexe Programmierung inzwischen einen Nebeneffekt hat: sie haben begonnen Gefühle zu entwickeln..

  • Person of Interest
    7.50 / 337

    Der mysteriöse Milliardär Mr. Finch hat ein Computerprogramm entwickelt, das es ermöglicht, zukünftige Verbrechen vorauszusagen. Gemeinsam mit dem ehemaligen CIA-Agenten Reese der eigentlich für tot gehalten wird, schickt sich Mr. Finch an, diese Verbrechen zu verhindern.

  • Ergo Proxy
    Ergo Proxy (2007)
    7.50 / 25

    In einer Zukunft, in der die Welt von einer nuklearen Apokalypse zerstörte wurde, ist allein in der durch eine Außenhülle geschützten Stadt Romdeau ein Überleben für die Menschen möglich.

  • Preacher
    Preacher (2016)
    7.40 / 134

    „Preacher“ handelt vom texanischen Prediger Jesse Custer (Dominic Cooper) der hin- und hergerissen zwischen seinen Pflichten als Geistlicher und seiner dunklen Vergangenheit ist.

  • The Leftovers
    The Leftovers (2014)
    7.40 / 154

    Ein Tag im Oktober - und nichts ist mehr, wie es einmal war: 140 Millionen Menschen verschwinden urplötzlich von der Erde. Normale Frauen, Männer und Kinder, aber auch berühmte Persönlichkeiten und sogar der Papst sind unter den Vermissten. Die übrig gebliebene Bevölkerung - "The Leftovers" - bleibt traumatisiert zurück.

  • Dark Angel
    Dark Angel (2000)
    7.20 / 89

    Amerika in naher Zukunft. Die junge Max hütet ein dunkles Geheimnis: Einst wurde sie in einem Genlabor geschaffen, um eine perfekte Kämpferin mit enormer Körperkraft und ausgeprägten Sinnen zu werden. Ihre Kindheit verbrachte sie in einem knallharten Trainingslager unter dem Kommando von Colonel Donald Lydecker.