Elizabeth Reaser

Elizabeth Reaser wurde am 02.07.1975 in West Bloomfield, Michigan, USA geboren.

Elizabeth Ann Reaser (* 2. Juli 1975 in Bloomfield Township, Michigan) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und war bereits für den Emmy nominiert. Im Jahr 2006 gewann Elizabeth Reaser beim Newport Beach Film Festival eine Auszeichnung in der Kategorie Beste Schauspielerin in einem Spielfilm für ihre Rolle als Inge in Sweet Land. Des Weiteren wurde sie 2007 als beste Hauptdarstellerin in dem Film Sweet Land bei den Independent Spirit Awards nominiert. Sie ist in Deutschland vor allem durch die Gastrolle der Rebecca Pope in der Krankenhausserie Grey’s Anatomy bekannt. Diesen Part hatte sie ein Jahr inne, bis sie schließlich im Serienfinale der vierten Staffel aus der Serie geschrieben wurde. Für ihr dortiges Engagement wurde sie 2007 für den Emmy als beste Gastdarstellerin in einer Fernsehserie nominiert. In den Romanverfilmungen der Twilight-Tetralogie von Stephenie Meyer ist sie als Esme Cullen zu sehen.

Elizabeth Reaser hat mitgewirkt in