Ouija: Ursprung des Bösen (2016)

Ouija: Origin of Evil

Filmstart: 10.10.2016 - Kino Dauer: 99 min FSK: 16 HorrorThrillerMystery
Ouija: Ursprung des Bösen

Inhalt zu Ouija: Ursprung des Bösen

Sequel zum Horror-Schocker "Ouija - Spiel nicht mit dem Teufel", in dem eine Gruppe von jungen Leuten sich ihren größten Ängsten stellen mussten, nachdem sie während eines Brettspiels alte und dunkle Mächte aktivierten.

Eine junge Mutter und ihre zwei Töchter, haben viel Freude daran, die Menschen um sich mit einem Ouija-Geisterbrett zu erschrecken. Sie führen Sie an der Nase herum, denn ungesehen lassen die beiden Mädchen während der Séancen Tische wackeln oder furchtbare Geräusche entstehen - sie machen die Illusion perfekt. 
Doch der kindliche Spuk endet, als die jüngste Tochter Doris von übernatürlichen Mächten besessen scheint. Konfrontiert mit ihren schlimmsten Ängsten beginnt ein Albtraum, dem sie nur Einhalt gebieten können, wenn sie es schaffen, die Kräfte, die Sie heraufbeschworen, wieder zurückschicken. Doch das Böse macht vor nichts Halt…

Quelle: Universal Pictures

Cast & Crew