Jay Baruchel

Jay Baruchel wurde am 09.04.1982 in Ottawa, Ontario, Canada geboren.

Jay Baruchel, geboren am 09.04.1982, ist ein kanadischer Schauspieler, der vor allem für Filme wie Drachenzähmen leicht gemacht, RoboCop und Komödien aus dem Judd Apatow -Universum bekannt ist.

Leben und Werk

Jay Baruchel wurde in Ottawa, Ontario geboren. Seiner kanadischen Heimat ist er bis heute sehr verbunden, so lebt er derzeit in Montreal und hat sich ein rotes Ahornblatt auf die linke Brust tätowiert. Diese Verbundenheit ist großer Gegenstand seiner Rolle in der Komödie Das ist das Ende und wird permanent parodiert.

Jay Baruchel tritt seit seiner Kindheit im kanadischen Fernsehen auf. Doch einem breiterem Publikum wurde er erst bekannt, als ihn sein langjähriger Freund Seth Rogen zu der Hauptrolle in der Serie American Campus – Reif für die Uni? (OT: Undeclared) verhalf. Mit Regisseur und Produzent Judd Apatow arbeitete Jay Baruchel auch in Beim ersten Mal wieder zusammen. Die Idole seiner Kindheit durfte er treffen, als er mit Clint Eastwood Million Dollar Baby drehte und eine Nebenrolle in Cosmopolis von David Cronenberg übernahm.

Jay Baruchel bewies sich auch als Star von größeren Produktionen. In Zu scharf, um wahr zu sein spielte er neben Alice Eve die männliche Hauptrolle und für die Animationsfilme Drachenzähmen leicht gemacht und Drachenzähmen leicht gemacht 2 leiht er dem Wikinger Hiccup seine markante Stimme.

Seiner Leidenschaft, dem Eishockey, verlieh Jay Baruchel mit Goon – Kein Film für Pussies Ausdruck. Bei der Komödie fungierte er als Drehbuchautor, Produzent und übernahm neben Seann William Scott eine der größeren Rollen.

Jay Baruchel: Filme & Serien

Jahr Titel Rolle
2019 Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt Hiccup (voice)
2014 RoboCop Pope
2014 Drachenzähmen leicht gemacht 2 Hiccup (voice)
2013 Das ist das Ende Jay Baruchel
2010 Duell der Magier Dave Stutler
2010 Drachenzähmen leicht gemacht Hiccup Horrendous Haddock III (voice)
2009 Nachts im Museum 2 Sailor Joey Motorola