John Hurt

John Hurt wurde am 22.01.1940 in Chesterfield, Derbyshire, England, UK geboren.
John Hurt verstarb am 25.01.2017.

Sir John Vincent Hurt, Kt CBE (* 22. Januar 1940 in Chesterfield, Derbyshire; † 25. Januar 2017 in Cromer, Norfolk), war ein britischer Theater- und Filmschauspieler sowie Synchronsprecher. Hurt zählte seit Mitte der 1970er Jahre zu den profiliertesten britischen Charakterdarstellern. 1979 wurde er für sein Mitwirken in Alan Parkers Filmdrama 12 Uhr nachts – Midnight Express als bester Nebendarsteller mit einem Golden Globe ausgezeichnet.

Quelle: Wikipedia

John Hurt: Filme & Serien

Jahr Titel Rolle
2011 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2 Ollivander
2010 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1 Ollivander
2008 Outlander Rothgar
2008 Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels Harold Oxley
2008 Hellboy - Die goldene Armee Trevor Bruttenholm
2006 V wie Vendetta Chancellor Adam Sutler
2006 Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders Narrator (voice)
2004 Hellboy Prof. Trevor 'Broom' Bruttenholm
2001 Harry Potter und der Stein der Weisen Mr. Ollivander
1997 Contact S. R. Hadden
1987 Spaceballs John Hurt
1984 1984 Winston Smith
1979 Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt Kane