A Quiet Place: Day One (2024)

A Quiet Place: Day One

Originaltitel: A Quiet Place: Day One
27.06.2024 - (Kino)
Drama, Horror, Science Fiction
Bild zum Film: A Quiet Place: Day One

Der Film „A Quiet Place: Tag Eins” fokussiert sich auf die Anfänge der Alien-Invasion, welche die Welt von „A Quiet Place” heimsucht. Im Zentrum stehen neue Charaktere und ihre Erfahrungen am ersten Tag des Überfalls der Außerirdischen, die die Zuschauer bisher noch nicht gesehen haben. Der Beginn dieser Katastrophe wurde zuvor in „A Quiet Place 2” durch eine Rückblende angedeutet, doch in diesem Prequel erhalten diese Geschehnisse eine umfassendere Darstellung.

In der für ihren Lärm bekannten Metropole New York wird Stille plötzlich überlebenswichtig. Lupita Nyong’o („12 Years a Slave”) spielt eine Frau, die sich mit den neuen Gegebenheiten auseinandersetzen muss. Die Außerirdischen, die zwar blind sind, aber dank ihres hervorragenden Gehörs jedes Geräusch orten können, zwingen die Menschen, in absoluter Stille zu überleben. Eine zusätzliche Herausforderung für Nyong’os Filmfigur stellt ihre Katze dar, die sie auf der Flucht durch die Stadt in einer Tragetasche mit sich führt, ein Umstand, der die geräuschlose Fortbewegung erschwert.

Die Besetzung von „A Quiet Place: Day One” wird durch die Anwesenheit weiterer Schauspieler bereichert: Alex Wolff („Oppenheimer”), Djimon Hounsou („Rebel Moon”), Joseph Quinn (bekannt als Eddie Munson aus „Stranger Things”) und Denis O'Hare („The Nevers”) ergänzen das Ensemble. Regie führt Michael Sarnoski („Pig”), der auch für das Drehbuch verantwortlich zeichnet. John Krasinski, der Regisseur der ersten beiden Teile der Reihe, wird zwar nicht selbst Regie führen, war aber an der Entwicklung der Prequel-Idee beteiligt.

„A Quiet Place: Tag Eins” ist der dritte Film der A Quiet Place Filmreihe und das erste Prequel.

Filminhalt von Oliver Trebes
Alle Trailer (2)

Cast

Crew

Teil folgender Filmreihen