Alex Wolff

Alex Wolff wurde am 01.11.1997 in New York City, New York, USA geboren.

Alexander Draper Wolff (* 1. November 1997 in Manhattan, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Musiker.

Bekannt wurde Wolff gemeinsam mit seinem Bruder Nat als Star der Fernsehserie und der Filme The Naked Brothers Band (NBB). Wolff ist der Schlagzeuger, zusätzlich schreibt er Lieder und singt.

Nach kleineren Rollen unter anderem in David Gordon Greens The Sitter und Kirk Jones’ My Big Fat Greek Wedding 2 spielte er 2015 die Hauptrolle in dem Festivalerfolg Coming Through the Rye von James Sadwith. Darin verkörpert er den Jungen Jamie, der sich auf die Suche nach seinem Idol, dem zurückgezogen in New Hampshire lebenden Autor J. D. Salinger, macht. 2016 war er in Boston zu sehen, in dem er Dschochar Zarnajew verkörpert. Im Film The House of Tomorrow aus dem Jahr 2017 spielt er Jared.

In dem 2017 erschienenen Film My Friend Dahmer verkörpert Wolff Derf Backderf, einen Schulfreund des Serienmörders Jeffrey Dahmer. 2018 spielte er an der Seite von Gabriel Byrne im erfolgreichen Horrordrama Hereditary.

Quelle: Wikipedia

Alex Wolff: Filme & Serien

Jahr Titel Rolle
2024 A Quiet Place: Tag Eins Reuben
2019 Jumanji: The Next Level Spencer Gilpin
2017 Jumanji: Willkommen im Dschungel Young Spencer Gilpin