Marvel One-Shot: Der Mandarin (2014)

In Der Mandarin wird gezeigt, wie es mit Trevor nach Iron Man 3 weitergeht. Trevor sitzt im Gefängnis und wird dort von einigen Mithäftlingen verehrt. Einer ist sogar zu seinem Butler geworden. Als andere Häftlinge Trevor töten wollen, beschützt ihn sein Fanclub. Trevor wird von einem Journalisten besucht, der eine längere Interviewreihe mit ihm macht. Im heutigen, letzten, Interview geht es um die Frage, wer Trevor wirklich ist. Dabei zeigt der Journalist auf, dass Trevor in seinem ganzen Leben erfolglos war, bis er den Mandarin spielte. Gegen Ende des Interviews wird deutlich, dass der Journalist Mitglied der "Zehn Ringe" ist und für den echten Mandarin arbeitet. Und dieser Mandarin will Trevor kennenlernen. Der One-Shot endet mit der Entführung Trevors aus dem Gefängnis.

Marvel One-Shot: Der Mandarin
Cast & Crew
translate::scifi::director Drew Pearce
translate::scifi::producer Kevin Feige
translate::scifi::cast Matt Gerald, Lester Speight, Scoot McNairy, Sam Rockwell, Allen Maldonado, Billy Choi, Crystal the Monkey, Crystal the Monkey