Karl Urban

Karl Urban wurde am 07.06.1972 in Wellington, New Zealand geboren.

Karl-Heinz Urban (* 7. Juni 1972 in Wellington) ist ein neuseeländischer Schauspieler. Eine erste Nebenrolle in einer Hollywoodproduktion hatte Urban 2002 in Ghost Ship. Im selben Jahr übernahm er in Der Herr der Ringe: Die zwei Türme die Rolle des Éomer vom Reitervolk der Rohirrim, ebenso wie im Finale der Trilogie. Durch den grandiosen Erfolg von Peter Jacksons Fantasy-Epos öffnete sich für Urban endgültig das Tor nach Hollywood. Die nächsten Jahre erschien Urban dann überwiegend in internationalen Filmproduktionen. Er bekam die Rolle des skrupellosen Auftragskillers Kiril in Die Bourne Verschwörung und verkörperte die an Macbeth angelehnte Figur des Vaako in dem Science-Fiction-Film Riddick: Chroniken eines Kriegers. 2005 war Urban neben Dwayne „The Rock“ Johnson als Hauptdarsteller in der Verfilmung des Ego-Shooters Doom zu sehen. 2007 verkörperte er in Pathfinder – Fährte des Kriegers die Hauptrolle des jungen Kriegers Der Geist. In den neuen Star-Trek-Filmen spielt er seit 2009 Dr. Leonard „Pille“ McCoy. 2012 gab er im britischen Sci-Fi-Streifen Dredd den titelgebenden Judge Dredd. Quelle: Wikipedia

Karl Urban hat mitgewirkt in