Beverly Hills Cop: Axel F - Eddie Murphy kehrt als Axel Foley zurück

Oliver Trebes, 02.02.2024 07:00 Uhr
Beverly Hills Cop: Axel F - Eddie Murphy kehrt als Axel Foley zurück

Eddie Murphy kehrt in 'Beverly Hills Cop: Axel F' zurück, das im Juli erscheint und im Trailer vielversprechend wirkt.

Eddie Murphy, der das Kino der 80er und 90er Jahre geprägt hat, kehrt in seiner Paraderolle als Axel Foley zurück. Seine Auftritte in Filmen wie „Harlem Nights” und „Der Prinz von Zamunda” machten ihn zum Aushängeschild der Actionkomödie. Nach „Beverly Hills Cop III” schienen die Abenteuer des charmanten Polizeidetektivs vorbei zu sein, doch der soeben veröffentlichte Trailer zu „Beverly Hills Cop: Axel F” gibt einen Vorgeschmack auf die kommende Fortsetzung der beliebten Reihe.

Die Handlung von „Beverly Hills Cop: Axel F” führt den Zuschauer zurück in die glamourösen Straßen von Beverly Hills, wo sich Detective Axel Foley (Eddie Murphy) neuen Herausforderungen stellen muss. Diesmal wird es persönlich, denn das Leben seiner Tochter, gespielt von Taylour Paige, steht auf dem Spiel. An Axel Foleys Seite stehen ein neuer Partner, gespielt von Joseph Gordon-Levitt, sowie die aus den Vorgängern bekannten Charaktere Billy Rosewood und John Taggart, verkörpert von Judge Reinhold und John Ashton. Ihre Aufgabe ist es, eine finstere Verschwörung aufzudecken. Der Nostalgiefaktor wird durch den im Trailer verwendeten Song „Going Back to Cali” von Biggie Smalls verstärkt, der den Geist der Filmreihe wieder aufleben lässt.

Der neue Teil der Serie „Beverly Hills Cop” wird seine Premiere auf Netflix feiern. Als Starttermin wurde der 3. Juli 2024 bestätigt. Fans des Genres und der Serie können sich den Termin vormerken, während Details zur Altersfreigabe noch bekannt gegeben werden müssen. Aufgrund des Inhalts und des bekannten Stils der „Beverly Hills Cop”-Filme ist davon auszugehen, dass sich der Film hauptsächlich an ein erwachsenes Publikum richtet.

Du fandest den Artikel hilfreich?

0/5 0 Stimmen