Stirb Langsam

Stirb Langsam: Die Reihenfolge der Filmreihe

Die „Stirb-Langsam” Filmreihe besteht aus insgesamt fünf Filmen. Hier bekommst du die chronologisch richtige Reihenfolge der Reihe.
Oliver Trebes
23.08.2022 16:43 Uhr
Stirb Langsam: Die Reihenfolge der Filmreihe Disney

Stirb langsam” wurde im November 1988 zum ersten Mal ausgestrahlt und entwickelte sich schnell zu einem Klassiker. Über Nacht wurde der damals 33 Jährige Hauptdarsteller Bruce Willis weltberühmt. Die Filme der Stirb Langsam Filmreihe sind auch regelmäßig als Weihnachtsfilme im Fernsehen zu sehen und gehören zu den erfolgreichsten Filmreihen.

Doch John McClanes Geschichte beginnt schon im Juli 1976 in New York. Das Comic Taschenbuch erzählt die Vorgeschichte des Actionheld der „Die Hard” Filmreihe und kann als unverfilmtes Prequel der Filmreihe angesehen werden. Als echter McClane Fan solltest du dir die Comics vor den Filmen anschauen. Wenn du aber nicht gerne liest, ist das nicht weiter schlimm, denn für die „Stirb langsam” Filmreihe musst du die Comics nicht kennen.

Stirb Langsam: Die Chronologisch richtige Reihenfolge

Jahr Film
1988 Stirb langsam
1990 Stirb langsam 2
1995 Stirb langsam - Jetzt erst recht
2007 Stirb langsam 4.0
2013 Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben

Die „Stirb langsam” Reihe kannst du in der Reihenfolge schauen, in der sie erschienen sind.

Abgesehen von John McClane (Bruce Willis) und später seinen Kindern, gibt es kaum Zusammenhänge zwischen den Filmen. Der Anführer der Terroristen im dritten Teil „Stirb langsam - Jetzt erst recht” ist Simon Gruber (Jeremy Irons). Der will vor allem an McClane Rache nehmen, weil McClane im ersten Teil der Filmreihe seinen Bruder Hans Gruber (Alan Rickman) - bekannt aus Harry Potter - und dessen Terroristen vom Hochhaus 30 Stockwerke tief in den Tod schickte.

Ab dem vierten und fünften Teil mischen dann Johns Tochter Lucy McClane (Mary Elizabeth Winstead) und im fünften Teil auch sein Sohn John „Jack” McClane, Jr. (Jai Cortney) - bekannt aus Suicide Squad, Terminator, Die Bestimmung und Peacemaker - als Charaktere mit.

2015 wurde ein weiterer Film durch Fox angekündigt. Ob es ein Sequel oder vielleicht ein Prequel basierend auf den Comics und damit mit einem jungen John McClane war nicht genau bekannt. Im Zuge der Übernahme von Fox durch Disney wurde der für 2019/2020 geplante Kinostart fallengelassen.

Nachdem die Familie von Bruce Willis am 30. März 2022 das Ende seiner Karriere auf Grund einer Erkrankung an einer aphasischen Störung mit kognitiven Einschränkungen bekannt gab, ist es eher unwahrscheinlich dass wir den Schauspieler in seiner Rolle als John McClane noch einmal wiedersehen werden. Ob und wie es mit der „Stirb langsam” Filmreihe weitergeht, ist daher ungewiss.

Du fandest den Artikel hilfreich?

4.6/5 5 Stimmen

Finde den Film, den du liebst.