Fifty Shades of Grey: Die chronologische Reihenfolge der Filme

Oliver Trebes, 20.06.2024 05:57 Uhr
Fifty Shades of Grey: Die chronologische Reihenfolge der Filme

Erlebe die sinnliche und komplexe Liebesgeschichte von Fifty Shades of Grey von Anfang an. Erfahre, in welcher Reihenfolge du die Filme anschauen solltest.

Fifty Shades of Grey Filmreihe: Weltweites Einspielergebnis und Reihenfolge

Die Fifty Shades of Grey Filmreihe befindet sich derzeit auf Platz 81 der erfolgreichsten Filmreihen.

  • Einnahmen
  • Reihenfolge Filme
Jahr Film Einspielergebnisse Weltweit
2015 Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen 569.65 Millionen US Dollar
2017 Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe 381.55 Millionen US Dollar
2018 Fifty Shades of Grey - Befreite Lust 371.99 Millionen US Dollar
Einspielergebnis

1.32 Milliarden US Dollar

Erhebungszeitraum

17. Juli 2024

Quelle

Box Office Mojo

Die Welt von "Fifty Shades of Grey" eroberte die späten 2010er im Sturm und brachte die sinnliche Buchreihe zum Leben.

2015 wurde „Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen” veröffentlicht, nachdem Universal Pictures und Focus Features im März 2012 die Filmrechte gesichert hatten. Autorin E. L. James behielt dabei die kreative Kontrolle.

Die Filmreihe zeigt Dakota Johnson als Anastasia „Ana” Steele und Jamie Dornan als Christian Grey, die in eine ziemlich sadomasochistische Beziehung eintreten. Die Trilogie ist auch eine komplizierte Liebesgeschichte.

So schaust du die "Fifty Shades of Grey"-Filme in der richtigen Reihenfolge

Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen (2015)

Ähnlich dem 2011 erschienenen Roman spielt „Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen” in der Gegenwart, also im Jahr 2015 oder allgemein in den 2010er Jahren. Der Film folgt der 21-jährigen Englisch-Studentin Anastasia „Ana” Steele, die den 27-jährigen Milliardär und Unternehmer Christian Grey trifft, als sie ihn für ihre College-Zeitung interviewt.

Christian zeigt Interesse an Ana, was zu einer komplexen Beziehung führt, in der er sie in seinen BDSM-Lebensstil einführt. Trotz Christians Bestehen auf einer Geheimhaltungsvereinbarung und einem formellen Vertrag für ihre Interaktionen, erkundet Ana, die anfangs Jungfrau ist, sowohl konventionelle als auch BDSM-sexuelle Erfahrungen mit ihm.

Jedoch kämpft sie mit Christians emotionaler Distanz und seinem ständigen Kontrollbedürfnis. Letztendlich führt Anas Unbehagen über seine Forderungen und seine emotional distanzierte Natur dazu, dass sie ihn verlässt, weil sie seine Praktiken als zu abweichend empfindet.

Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe (2017)

Im Nachfolger, „Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe”, beginnt Ana als Assistentin von Jack Hyde bei Seattle Independent Publishing (SIP) zu arbeiten. Christian, der Ana zurückwill, kauft ihre Porträts, aber sie ignoriert zunächst seine Warnungen vor Jack.

Christian bringt Ana ins Esclava, einen Salon, der Elena Lincoln gehört, die ihn in BDSM eingeführt hat. Dies verärgert Ana. Christian enthüllt seine traumatische Vergangenheit, einschließlich der Überdosis seiner Mutter und seiner anschließenden Adoption.

Ana weist Elenas Forderung zurück, Christian zu verlassen, und Christian entwaffnet seine gestörte Ex-Submissive Leila, indem er seine dominante Rolle wieder aufnimmt. Christian gesteht Ana, dass er ein Sadist ist, der es genießt, Frauen zu verletzen, die seiner Mutter ähneln. Dies führt dazu, dass Ana seinen Heiratsantrag überdenkt.

Während einer Geschäftsreise stürzt Christians Hubschrauber ab, was eine massive Suchaktion auslöst. An seinem Geburtstag beschuldigt Elena Ana eine Goldgräberin zu sein, aber Christian verteidigt Ana und trennt sich von Elena. Christian macht Ana erneut einen Antrag mit einem Ring, den sie annimmt, während Jack Hyde heimlich Rache schwört.

Fifty Shades of Grey - Befreite Lust (2018)

Im letzten Teil der Trilogie, „Fifty Shades of Grey - Befreite Lust”, müssen die frisch verheirateten Christian und Ana ihre Flitterwochen aufgrund eines Einbruchs in Christians Büro abbrechen. Der ehemalige Chef von Ana, Jack Hyde, stiehlt sensible Dateien. Die Spannungen steigen, als Christian Ana mit einem neuen Haus überrascht und die Architektin Gia Matteo engagiert, die mit ihm flirtet und Ana verärgert.

Ana trifft Kate Kavanagh, Elliots Freundin, und vermutet eine Affäre zwischen Christian und Gia. Jack Hydes Versuche, Ana zu schaden, eskalieren, was zu seiner Verhaftung durch Christians Sicherheitsteam führt. Ana konfrontiert Christian wegen seines kontrollierenden Verhaltens, was dazu führt, dass er sie nach Aspen bringt, wo Elliot mit Gias Hilfe Kate einen Heiratsantrag macht.

Ihre sexuelle Erkundung setzt sich fort, wird aber kompliziert, als Ana ihre Schwangerschaft offenbart. Dies beunruhigt Christian, der daraufhin betrunken auf Partys geht. Ana entdeckt Christians problematische Vergangenheit mit seiner ehemaligen Domina Elena Lincoln, was ihre Beziehung belastet.

Mitten in diesen Herausforderungen fordert Hyde ein Lösegeld, und Christian versöhnt sich mit seiner Vergangenheit am Grab seiner Mutter, mit Ana an seiner Seite.

Fifty Shades of Grey: Alle Filme nach Kinostart sortiert

Die Flitterwochen verlaufen harmonisch, werden aber jäh durch einen Brandanschlag im Grey House unterbrochen. Zurück im Alltag muss sich die Liebe in verschiedenen Situationen mit Dämonen aus der Vergangenheit beweisen. Kate verlobt sich mit Christians Bruder Elliot. Anas Stiefvater Ray, bei dem sie aufgewachsen ist, liegt nach einem Verkehrsunfall im Koma. Ihr ehemaliger Vorgesetzter Jack, der Brandstiftung und Sabotage des Hubschraubers überführt, wird beim Versuch, Ana aus der Wohnung zu entführen, verhaftet. Eine überraschende, ungeplante Schwangerschaft und Mrs. Robinson führen zu erneuten Dissonanzen. Jack, der sich bei der Adoption übergangen fühlte – wird überraschend auf Kaution freigesetzt. Er und die Personalchefin Elizabeth entführen Mia, die Schwester von Christian, und erpressen Ana, die sich niemandem anvertrauen darf.

Die 21-jährige Studentin Anastasia Steele lernte zuvor den milliardenschweren, 27-jährigen Christian Grey kennen und war ihm sofort verfallen. Doch die ausschweifenden sexuellen Neigungen des junge Erben verunsichern sie zunehmend. Daher bricht sie die Beziehung zu Christian ab und versucht, wieder ein normales Leben zu führen. Jedoch ist das Verlangen nach ihm zu groß, als dass sie ihn vergessen könnte. Christian schlägt ihr vor, sich noch ein einziges Mal zu treffen, was Ana nicht ausschlagen kann, so sehr sie auch will, und beginnt eine neue Affäre mit ihm. Doch es ist eine gefährliche Affäre, bei der sie immer wieder Grenzen überschreitet und so einiges aus dem früheren Leben von Christian erfährt. Gleichzeitig muss sie sich mit den Eifersuchten Christian's ehemaliger Gespielinnen auseinander setzen und letztendlich eine schwere Entscheidung treffen.

Als Literatur-Studentin Anastasia Steele den aufstrebenden Unternehmer Christian Grey für ihre Universitätszeitung interviewt, begegnet sie einem Mann, mit dessen arroganter und anzüglicher Art sie nicht recht umzugehen vermag. Doch den attraktiven Milliardär umhüllt eine anziehende Aura, der sich die junge Frau schon bald nicht mehr entziehen kann. Anastasia, ein unbeschriebenes Blatt in Sachen Liebe und Begehren, gibt sich der Faszination hin. Grey kostet es keine Anstrengung, die Studentin in seine Arme zu treiben. Seine einschüchternde Art löst bei Anastasia Angst und körperliche Zuneigung zugleich aus. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Affäre, wobei der junge Mann stets die Oberhand behält. Im Laufe ihrer Liaison begegnet Anastasia den dunklen Geheimnissen des vermögenden Mannes und entdeckt an sich ungeahnte Seiten der Lust, Fesseln und Peitsche eingeschlossen.