Für Einkäufe nach einem Klick auf Links mit diesem Symbol erhält scifiscene ggf. eine Provision. Mehr

„Der Herr der Ringe: Die Jagd nach Gollum”: Der Film soll 2026 in die Kinos kommen

Oliver Trebes, 10.05.2024 05:56 Uhr
„Der Herr der Ringe: Die Jagd nach Gollum”: Der Film soll 2026 in die Kinos kommen

Warner Bros. Discovery kündigt eine neue Live-Action-Filmreihe aus dem Der Herr der Ringe-Universum an; der erste Film startet 2026.

Warner Bros. Discovery verkündete die Entwicklung einer neuen Live-Action-Filmreihe aus dem „Der Herr der Ringe”-Universum, deren erster Teil für den 24. November 2026 angekündigt wurde. Das Unternehmen nimmt damit Bezug auf das berühmte Zitat 'Dahin und wieder zurück', welches Bilbo Beutlins Lebensgefühl in „Der Hobbit” verkörpern soll. Anfang 2023 wurden die ersten Informationen zu diesen Plänen bekannt.

Der Auftakt der geplanten Reihe, der den Titel „Der Herr der Ringe: Die Jagd nach Gollum” tragen wird, sieht Peter Jackson erneut im kreativen Zentrum der Fantasyfilm-Gestaltung. Jackson, der bereits bei der ursprünglichen „Der Herr der Ringe”-Trilogie und „Der Hobbit”-Trilogie Regie führte, wird bei diesem Film als Produzent fungieren und gemeinsam mit Fran Walsh und Philippa Boyens auch für das Drehbuch verantwortlich sein. Ihre Kreationsgruppe wird durch Phoebe Gittins und Arty Papageorgiou ergänzt.

Die Handlung des Films ist noch von einem Schleier der Geheimnisse umgeben, doch es wurde angedeutet, dass „Der Herr der Ringe: Die Jagd nach Gollum” bisher unerzählte Geschichten aus Tolkiens Welt beleuchten wird. Eine Schlüsselrolle nimmt dabei Andy Serkis ein, der sowohl erneut in die Rolle von Gollum schlüpft als auch das erste Mal bei einem Film dieser Größenordnung Regie führen wird.

Michael De Luca und Pam Abdy von Warner Bros. Discovery heben die tiefe Hingabe von Jackson, Walsh und Boyens zur Wahrung des Erbes von J.R.R. Tolkien hervor und bekunden ihre Freude über die Zusammenarbeit mit ihnen für dieses Projekt. Die Beteiligung von Andy Serkis als Regisseur wird als ein Bekenntnis zu erstklassiger filmischer Qualität gewertet.

Während der ersten Quartalsverdienstkonferenz von Warner Bros. Discovery informierte der CEO David Zaslav teilnehmende Investoren und Pressevertreter, dass der Film sich derzeit in den Anfängen der Drehbuchentwicklung befinde. Zudem sieht Zaslav in der Marke ein bedeutendes Potenzial für das Kino und deutet an, dass weitere Ankündigungen zu neuen „Der Herr der Ringe”-Filmen in Aussicht stehen.

Die Ankündigung des Release-Datums für „Der Herr der Ringe: Die Jagd nach Gollum” fügt sich in eine lang anhaltende Begeisterung für das Franchise ein. Mit der Rückkehr von erfahrenen Filmschaffenden wie Peter Jackson in Verbindung mit neuen Talenten wie Andy Serkis in einer Doppelrolle als Schauspieler und Regisseur steht das Projekt schon jetzt im Fokus der Aufmerksamkeit.

Quelle: Nerdist