Bibi und Tina

Bibi und Tina: Die richtige Reihenfolge der Filme

Bibi und Tina schafften es mit ihren Abenteuern bereits vier Mal ins Kino. Wir verraten euch die richtige Reihenfolge der Filme.
Oliver Trebes
04.01.2021 13:51 Uhr
Bibi und Tina: Die richtige Reihenfolge der Filme DCM

Seit 1980 begeistern die Abenteuer von Bibi Blocksberg bereits Generationen. In den Hörspielen und auch der Zeichentrickserie trifft sie dabei in den Reiterhoffolgen auf Tina Martin. Daraus entstand dann der Ableger „Bibi und Tina” und die Titelmusik dazu sollte vielen bekannt sein.

Das sind Bibi und Tina auf Amadeus und Sabrina, sie jagen im Wind, sie reiten geschwind, weil sie Freunde sind – weil sie Freunde sind.

Als Spinn-off kam 2014 der erste Film der Kinderfilmreihe mit Bibi Blocksberg (Lina Larissa Strahl) und Tina Martin (Marie Koroll) ins Kino.

Jahr Film
2014 Bibi & Tina - Der Film
2014 Bibi & Tina: Voll verhext!
2016 Bibi & Tina: Mädchen gegen Jungs
2017 Bibi & Tina – Tohuwabohu total

Bibi & Tina - Der Film

Bibi Blocksberg verbringt die Sommerferien auf dem Reiterhof der Martins bei ihrer Freundin Tina. Die hübsche Sophia versucht Tinas Freund, Alex von Falkenstein, auszuspannen und der hinterhältige Geschäftsmann Hans Kalkmann will sich das Pfohlen Socke unter den Nagel reisen. Als Graf Falko ein Pferderennen auf Schloss Falkenstein veranstaltet und Bibi mit ihrer Hexerei versucht, einige Dinge gerade zu rücken, gefährdet sie damit sogar ihre Freundschaft zu Tina.

Bibi & Tina: Voll verhext!

Kurz nach dem ersten Kinofilm und dessen Erfolg im Kino, begann man mit den Dreharbeiten zum zweiten Film und veröffentlichte die Fortsetzung „Bibi & Tina: Voll verhext!” noch im selben Jahr. Kurz vor dem Kostümfest auf Schloss Falkenstein wird dort eingebrochen und die Monokelsammlung von Graf Falko gestohlen. Auf dem Reiterhof bleiben die Feriengäste aus und Bibi (Lina Larissa Strahl) und Tina (Marie Koroll) rühren deshalb die Werbetrommel. Ausgerechnet in Tarik, der mit seinen vier Geschwistern die erste Gäste seit langem sind, verliebt sich Bibi. Und der hütet ein dunkles Geheimnis...

Bibi & Tina: Mädchen gegen Jungs

Im April 2015 wurde die Fortsetzung und damit der dritte Kinofilm der Reihe angekündigt und kam Im Januar 2016 in die deutschen Kinos. Auf Schloss Falkenstein soll in den Sommerferien ein Zeltlager mit Schülern und Schülerinnen einer internationalen Schule stattfinden. Tina freut sich darauf und begeistert auch Bibi dafür. Bei der Geocaching-Challenge treten die Jungs gegen die Mädchen an und vor allem Urs spielt dabei mit unfairen Tricks. Und Bbib, die sich das nicht gefallen lassen will, verliert dann auch noch ihre Hexkraft.

Bibi & Tina – Tohuwabohu total

Im letzten Kinofilm der Kinderfilmreihe begegnen Bibi und Tina einem Ausreißer, der sich später als Mädchen entpuppt. Adea versteckt sich vor ihrer Familie und dem Familienoberhaupt, dass sie zwangsverheiraten will. Bibis Hexerei hilft hier jedoch nicht weiter. Alex von Falkenstein möchte unterdessen auf dem Schloss mit der malischen Band Tohuwabohu ein Musikfestival veranstalten und widersetzt sich damit auch seinem Vater. Und dann wird Tina auch noch entführt. Den Mädchen und vor allem Bibi wird klar, dass Veränderung nicht durch Hexerei entstehen, sondern durch gemeinsame Anstrengungen und Aktionen.

Bibi & Tina: Wie geht es weiter?

Eine weitere Fortsetzung als Kinofilm von Bibi und Tina ist derzeit nicht geplant. Der Regisseur Detlev Buck hat eine erste Staffel der Amazon Prime Serie Bibi & Tina, die am 3. April 2020 erschienen ist. Lina Larissa Strahl und Marie Koroll wurden hier aber durch andere Schauspielerinnen ersetzt. Bibi Blocksberg wird dabei von Katharina Hirschberg und Tina Martin von Harriet Herbig-Matten gespielt.

Du fandest den Artikel hilfreich?

2/5 1 Stimmen

Finde den Film, den du liebst.