Fluch der Karibik

Fluch der Karibik: Die Reihenfolge der Filmreihe

Oliver Trebes, 10.05.2024 10:04 Uhr
Fluch der Karibik: Die Reihenfolge der Filmreihe

Hier findest du die Fluch der Karibik Reihenfolge aller Filme der Filmreihe. In dieser chronologischen Reihenfolge solltet du sie schauen!

Fluch der Karibik Filmreihe: Weltweites Einspielergebnis und Reihenfolge

Die Fluch der Karibik Filmreihe befindet sich derzeit auf Platz 17 der erfolgreichsten Filmreihen.

  • Einnahmen
  • Reihenfolge Filme
Einspielergebnis

4.52 Milliarden US Dollar

Erhebungszeitraum

13. Juni 2024

Quelle

Box Office Mojo

Dass Johnny Depp besondere Charaktere spielen kann, weiß man spätestens seit „Charlie und die Schokoladenfabrik oder „Alice im Wunderland”. In seiner bekanntesten Rolle dürfte man ihn aber als Captain Jack Sparrow bestens in Erinnerung haben. Seit bereits 2003 macht der etwas andere Piraten-Kapitän die Karibik unsicher und bekam für den ersten Film sogar eine Oscarnominierung für den besten Hauptdarsteller. Weitere Nominierungen und Preise für seine Paraderolle folgten und auf Grund des enormen Erfolges baute Disney die Fluch-der-Karibik-Filmreihe weiter aus.

Fluch der Karibik (2003)

Fluch der Karibik”, der ersten Teil der Reihe beginnt damit, dass der Waisenjunge Will Turner von der Besatzung der HMS Dauntless in der Karibik gerettet wird. Das Schiff, auf dem sich er und sein Vater befanden, wurde von Piraten angegriffen und versenkt. An Board der Dauntless ist der neue Gouverneur von Port Royal/Jamaika, Weatherby Swann und seine Tochter Elizabeth Swann.

Die junge Elizabeth Swann (Lucinda Dryzek) findet bei Will Turner ein Medaillon aus Aztekengold und erkennt, dass Will Turner (Dylan Smith) der Sohn eines Piraten ist. Ein paar Jahre später sind die Piraten auf der Suche nach genau diesem Medaillon, um den Fluch zu brechen, der ihnen seit dem Raub des Goldes anhaftet. Durch den Fluch kann die Crew der Black Pearl kann nicht sterben und unter dem Mondlicht werden die Untoten zu Skeletten.

Und während die Crew der Black Pearl unter Leitung von Captain Barbossa alles versucht, den Fluch zu brechen, verfolgt Johnny Depp alias Captain Jack Sparrow den Plan, die Führung der Black Pearl zurück zu erlangen. Das bis dahin behütete Leben von Elizabeth Swann (Keira Knightley) und das bürgerliche Leben von Will Turner (Orlando Bloom) werden plötzlich auf den Kopf gestellt.

Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2 (2006)

Die Ereignisse in „Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2” nehmen eine dramatische Wendung, als Elizabeth Swann und Will Turner aufgrund ihrer Hilfe für Captain Jack Sparrow verhaftet werden. Lord Cutler Beckett bietet ihnen jedoch einen Ausweg an: Sie sollen ihm Jacks Kompass beschaffen, um ihre Freiheit wiederzuerlangen. Währenddessen sucht Jack nach dem Schlüssel zur geheimnisvollen Truhe von Davy Jones, in der sich dessen Herz befindet. Die Suche führt sie zu einer Kannibaleninsel, wo sie auf zahlreiche Gefahren stoßen und schließlich auch auf James Norrington und Elizabeth Swann treffen.

Die gemeinsame Reise zur Insel Isla Cruces bringt die Protagonisten nicht nur näher an das begehrte Herz von Davy Jones heran, sondern offenbart auch die wahre Natur einiger ihrer Verbündeten. Während Will Turner seinem untoten Vater begegnet und den Schlüssel zur Truhe erhält, kämpfen Jack Sparrow und James Norrington um den Besitz des Herzens. Letztendlich gelingt es Norrington jedoch, das Herz an Lord Beckett auszuliefern – ein Verrat mit weitreichenden Folgen für alle Beteiligten. Als die Black Pearl von einem riesigen Kraken angegriffen wird, opfert sich Jack Sparrow für seine Crew und wird ins Reich von Davy Jones gezogen.

Doch dank Tia Dalma/Calypsp besteht noch Hoffnung: Mit Hilfe des wiederbelebten Piratenkapitäns Barbossa wollen sie Jack aus den Fängen von Davy Jones befreien – ein waghalsiges Unterfangen voller Abenteuer und Intrigen wartet auf sie. Tia Dalma wurde in den Fluch der Karibik Filmen von Naomie Harris verkörpert, die in den James Bond Filmen die Rolle von Miss Moneypenny verkörperte.

Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt (2007)

Die abenteuerliche Suche nach der geheimnisvollen Karte führt Will Turner, Elizabeth Swann und Hector Barbossa auf eine gefährliche Reise, um den verschollenen Captain Jack Sparrow aus der Unterwelt zu befreien. Dabei treffen sie auf den zwielichtigen Piraten Sao Feng und Lord Cutler Beckett, die beide ihre eigenen Pläne verfolgen und das Schicksal der Black Pearl in ihren Händen halten. Inmitten von Verrat, Intrigen und unerwarteten Wendungen wird Elizabeth sogar zur Piratenfürstin ernannt und schließlich zur Königin der Piraten gewählt.

Das Herz von Davy Jones befindet sich mittlerweile in der Hand der East India Trading Company und man kommandiert damit Jones beliebig herum. Doch auch die Meeresgöttin Calypso spielt eine entscheidende Rolle im Kampf gegen Davy Jones und Lord Beckett – ein Kampf, der nicht nur das Schicksal der Piratenwelt, sondern auch das Leben von Will Turner für immer verändern wird. Einst waren Jones und Calypso ineinander verliebt und die Aufgabe von Jones und der Flying Dutchman ist es eigentlich, die Seelen derer, die auf See sterben, ins Jenseits überzusetzen. Da Jones aber seiner Aufgabe nicht nachkommt seine Besatzung weitaus mehr versklavt, als es ihm zusteht ist Calypso natürlich erzürnt.

Am Ende kommt es zu einer epischen Seeschlacht zwischen der Flying Dutchman und der Black Pearl und es offenbart sich Will Turners wahre Bestimmung als neuer Kapitän des Geisterschiffs. Kapitän Barbossa (Geoffrey Rush) traut Will und Elizabeth während der Schlacht, doch Jones sticht Will Turner mit seinem Schwert ins Herz. Um Will Turner zu retten, führt Jack dessen Hand mit einem Dolch und ersticht das Herz von Davy Jones, der dadurch stirbt. Trotz ihrer Siege müssen er und seine Mannschaft einen hohen Preis zahlen: Nur alle zehn Jahre darf Will einen Tag an Land verbringen – kostbare Momente mit seiner geliebten Elizabeth.

Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten (2011)

Während die Story der ersten drei Teile noch aufeinander aufbauten, begibt sich Jack Sparrow im vierten und fünften Teil auf neue Abendteuer. Die Geschichte von „Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten” beginnt mit einer rätselhaften Entdeckung: Ein alter Mann, der behauptet, die Quelle der ewigen Jugend gefunden zu haben, wird aus dem Meer gerettet. Diese Nachricht erregt das Interesse des spanischen Königs und des britischen Königs George II., die beide ihre Flotten aussenden, um den sagenumwobenen Jungbrunnen aufzuspüren. Jack Sparrow findet sich ebenfalls in diesem Wettlauf wieder, nachdem er in London auf seine ehemalige Geliebte Angelica trifft und von ihr auf das Schiff des gefürchteten Piraten Blackbeard verschleppt wird.

Die Suche nach Unsterblichkeit führt die rivalisierenden Gruppen schließlich zu einer Insel, wo sie erfahren, dass ein tödliches Ritual vollzogen werden muss – bei dem eine Person alle verbleibenden Lebensjahre einer anderen erhält und die andere stirbt.

Währenddessen entbrennt ein erbitterter Kampf um die für das Ritual benötigten Zutaten: eine Meerjungfrau-Träne und zwei besondere Kelche. Um an eine Träne zu gelangen, stellt Blackbeard den mystischen Wesen eine Falle bei White Cap Bay – doch nur eine Meerjungfrau namens Syrena wird gefangen genommen. Als Jack Sparrow erfährt, dass die Spanier bereits im Besitz der beiden Kelche sind, schmiedet er gemeinsam mit Barbossa einen Plan und stiehlt diese erfolgreich zurück.

Schließlich erreichen alle Parteien die Quelle der ewigen Jugend und es kommt zum großen Showdown zwischen Piraten, Engländern und Spaniern. Am Ende sind es jedoch die Spanier, die den Ort zerstören und das Ritual verhindern. Blackbeard und Angelica werden schwer verwundet, doch Jack rettet Angelicas Leben, indem er die Kelche vertauscht hat. Der Film endet damit, dass Jack Sparrow und sein treuer Gefährte Gibbs gemeinsam darüber nachdenken, wie sie ihr geliebtes Schiff – die Black Pearl – befreien können.

Während die Story der ersten drei Teile noch aufeinander aufbauten, begibt sich Jack Sparrow im vierten und fünften Teil auf neue Abendteuer. Hier schickt die schöne Angelica den Piraten auf die Suche nach dem sagenumwobenen Jungbrunnen. Dazu muss er an Board der Queen Anne’s Revenge gehen, dem Schiff des gefürchteten Piraten Blackbeards. Und dass ihm Barbossa dazwischenfunkt, hilft ihm bei der Suche nach dem Jungbrunnen auch nicht weiter.

Pirates of the Caribbean - Salazars Rache (2017)

Im bisher letzten Teil der Reihe „Pirates of the Caribbean - Salazars Rache” dreht sich alles um die Vergeltung des untoten Kapitäns Armando Salazar an Captain Jack Sparrow, der einst für das Unglück seiner Crew verantwortlich war. Jacks einzige Chance, die Geister-Piraten erneut zu verbannen, besteht darin, Poseidons Dreizack zu finden.

Währenddessen suchen Carina Smyth und Henry Turner, Sohn von William Turner, nach dem mächtigen Dreizack Poseidons, der Flüche brechen kann. Als sie auf Jack Sparrow treffen und gemeinsam vor einer Hinrichtung fliehen müssen, schließt sich ihnen auch Barbossa an. Zusammen segeln sie zur Insel, auf der der Dreizack verborgen liegt.

Durch geschicktes Vorgehen gelingt es Jack Sparrow und seinen Verbündeten schließlich, den Dreizack zu zerstören und damit alle Flüche auf See aufzuheben. In einem dramatischen Finale opfert sich Barbossa für seine Tochter Carina und reißt den sterblichen Salazar mit in die Tiefe des Meeres. Am Ende kehren Henry und Carina Barbossa zurück in ihre Heimat, wo sie feststellen, dass auch der Fluch von William Turner gebrochen ist. Jack Sparrow hingegen blickt dem Geschehen aus der Ferne zu und macht sich bereit für neue Abenteuer – während eine zusätzliche Szene darauf hindeutet, dass Davy Jones möglicherweise zurückkehren könnte.

Pirates of the Caribbean: Fluch der Karibik 6

Dass nach fünf Filmen mit Fluch der Karibik dennoch nicht Schluss sein kann, hat die Szene am Ende von „Pirates of the Caribbean - Salazars Rache” offenbart und Jerry Bruckheimer plant aktuell die Fortsetzung der Fluch der Karibik Filme.

Doch Johnny Depp ist dann nicht mehr Teil vom Fluch-der-Karibik-Franchise. Denn durch die Auseinandersetzung mit seiner Ex-Frau Amber Heard, die in „AquamanMera spielte, wurden die Verträge zwischen dem Schauspieler und Disney gekündigt. Im letzten Quartal 2018 kam zudem das Gerücht auf, dass Disney den Reboot der Filmreihe ohnehin ohne Depp plant und dafür die seit dem fünften Teil vorkommende Piratin Redd in den Mittelpunkt der Reihe rücken könnte.

Im November 2022 verriet Margot Robbie, die im DCEU die Rolle der Harley Quinn spielt, dem Magazin Vanity Fair, dass das vor Jahren geplante Projekt eines Spin-Off mit ihr in der Hauptrolle von Disney nicht weiter verfolgt würde.

Die Fluch der Karibik Filme aus den Jahren 2006 und 2007 bilden mit dem ersten Film eine Trilogie, die Filme aus 2011 und 2017 sind eigenständige Piraten Abenteuer, die aber im zeitlichen Kontext aufeinander folgen.

Wie die Filme des Reboots dann zeitlich zu den bereits erschienen Filmen passen ist deshalb noch offen. Bei den bisher erschienenen fünf Filmen mit Johnny Depp gilt solange die Faustregel, die Filme in der Reihenfolge zu schauen, wie sie auch im Kino erschienen sind.

Die Pläne für Fluch der Karibik 6 könnten aber auch eine Rückkehr von Johnny Depp beinhalten.

Fluch der Karibik: Videospiele und Disneyland

Neben einigen Videospielen wurde von Walt Disney das Franchise auch als Attraktionen in die Disneylands integriert. Diese Piraten-Attraktionen gab es in einigen Disneylands schon vor den Filmen und dienten als Vorlage sowohl für die Kinostreifen, als auch für die ersten beiden Teile der Computerspiele von Monkey Island.

Fluch der Karibik: Alle Filme nach Kinostart sortiert

Im neuen Abenteuer gerät Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) einmal mehr in große Not, als er auf eine Horde Geister-Piraten trifft, angeführt von Sparrows Nemesis Captain Salazar (Javier Bardem). Die Untoten sind aus dem Bermuda-Dreieck entkommen, in dem sie gefangen waren, und verfolgen nun nur ein Ziel: Sie wollen alle Piraten töten, zuallererst Jack Sparrow. Dessen einzige Chance liegt nun darin, Poseidons Dreizack zu finden, dessen magische Kräfte die Geister-Piraten erneut bannen können und seinem Besitzer die Kontrolle über die Weltmeere verleihen.

In Pirates Of The Caribbean – Fremde Gezeiten begegnet Captain Jack Sparrow einer Frau aus seiner Vergangenheit wieder. Angelica heißt die Schöne und Sparrow war in sie verliebt. Oder hat sie ihn nur benutzt? Jedenfalls schickt Angelica den Piraten auf die Suche nach dem sagenumwobenden Jungbrunnen. Dazu muss er an Board der Queen Anne’s Revenge gehen, dem Schiff des gefürchteten Piraten Blackbeards. Captain Jack Sparrow findet sich in Fluch der Karibik 4 wie erwartet in einer abenteuerlichen Geschichte wieder, in der er nicht mehr weiß, wem er vertrauen kann: dem skrupellosen Piraten Blackbeard oder der schönen Frau aus seiner Vergangenheit. Captain Hector Barbossa kann ihm auch nicht wirklich auf die Sprünge helfen, sondern ist eher eine weitere Störung auf der Suche nach dem Jungbrunnen…

Seitdem Cutler Beckett und die East India Trading Company das Herz von Davy Jones besitzen und so über ihn und seine scheinbar unbesiegbare Flying Dutchman gebieten, machen sie erbarmungslos Jagd auf sämtliche Piraten und deren Sympathisanten. Der hohe Rat der Piraten will sich versammeln, um über eine Taktik zu beratschlagen, doch dafür müssen alle Piratenfürsten anwesend sein - auch Captain Jack Sparrow, der nun in der Unterwelt weilt. Seine Freunde Will Turner und Elizabeth Swann machen sich mit Hilfe des wieder zum Leben erweckten Kapitän Barbossa auf die Suche nach dem Ende der Welt, an dem sich der Eingang zur Unterwelt befindet. Dafür benötigen sie die Hilfe des unbarmherzigen Piratenfürsten Sao Feng...

Diesmal sieht sich Captain Jack Sparrow, gerade erst dem Fluch der Black Pearl entkommen, mit einem neuen lebensbedrohenden Abenteuer konfrontiert: Denn Jack steht in lebenslanger Schuld bei Davy Jones, dem legendären Kapitän des Flying Dutchman und Herrscher über die Tiefen des Ozeans. Wenn er keinen Weg findet, den Bann zu brechen, ist er zu einem höllischen Leben nach dem Tode in ewiger Finsternis verdammt. Doch damit nicht genug: Jacks ausgesprochen existenzielle Probleme erweisen sich obendrein als Hindernis für die bevorstehende Hochzeit seiner Freunde Will Turner und Elizabeth Swann, die wider Willen in die andauernden Eskapaden des Kapitäns verwickelt werden. Das Abenteuer kann beginnen ...

Fluch der Karibik
02.09.2003

Im 17.Jahrhundert sucht der Pirat Jack Sparrow nach einem sagenumwobenen Schatz in der Karibik, als ihn das Schicksal mit dem jungen Will Turner zusammenführt, der aus anderen Gründen auf derselben Fährte ist. Will möchte nämlich den berüchtigten Captain Barbossa und seine Crew abzufangen, die Wills große Liebe Elizabeth, die Tochter des britischen Gouverneurs entführt haben. Doch Barbossa umhüllt selbst ein düsteres Geheimnis: er und seine Männer sind verflucht und das Licht des Mondes bringt ihre Existenz zum Vorschein: sie sind wie lebende Skelette, monströs und tödlich. Um den Fluch zu brechen, brauchen sie Elizabeth als Opfer. Ein Wettrennen zur Insel des Todes beginnt...