Resident Evil Filmreihe

Resident Evil: Reihenfolge der Filmreihe

Oliver Trebes, 02.05.2024 17:48 Uhr
Resident Evil: Reihenfolge der Filmreihe

Welche Resident Evil Filme gibt und in welcher Reihenfolge sollte man die Filme schauen? Wir bringen euch die Resident-Evil-Filme in die richtige Reihenfolge.

Resident Evil Filmreihe: Weltweites Einspielergebnis und Reihenfolge

Die Resident Evil Filmreihe befindet sich derzeit auf Platz 81 der erfolgreichsten Filmreihen.

  • Einnahmen
  • Reihenfolge Filme und Serien
Jahr Film/Serie Typ S/Ep Trailer Streams
2000 Biohazard 4D-Executer Nebenfilm   - -
2002 Resident Evil Hauptfilm   Trailer Streams
2004 Resident Evil: Apocalypse Hauptfilm   Trailer Streams
2006 Resident Evil 4: Incubate Nebenfilm   - -
2007 Resident Evil: Extinction Hauptfilm   Trailer Streams
2009 Resident Evil - Degeneration Nebenfilm   Trailer Streams
2010 Resident Evil: Afterlife Hauptfilm   Trailer Streams
2012 Resident Evil: Retribution Hauptfilm   Trailer Streams
2012 Resident Evil - Damnation Nebenfilm   - Streams
2017 Resident Evil: The Final Chapter Hauptfilm   Trailer Streams
2017 Resident Evil: Vendetta Nebenfilm   Trailer Streams
2021 Resident Evil: Welcome to Raccoon City Hauptfilm   Trailer Streams
2022 Resident Evil Serie 1/8 - Streams
2023 Resident Evil: Death Island Nebenfilm   Trailer Streams
Jahr Film Einspielergebnisse Weltweit
2017 Resident Evil: The Final Chapter 312.24 Millionen US Dollar
2010 Resident Evil: Afterlife 300.23 Millionen US Dollar
2012 Resident Evil: Retribution 240.16 Millionen US Dollar
2007 Resident Evil: Extinction 147.72 Millionen US Dollar
2004 Resident Evil: Apocalypse 129.34 Millionen US Dollar
2002 Resident Evil 102.98 Millionen US Dollar
2021 Resident Evil: Welcome to Raccoon City 41.91 Millionen US Dollar
Einspielergebnis

1.27 Milliarden US Dollar

Erhebungszeitraum

13. Juni 2024

Quelle

Box Office Mojo

Als 1996 das erste Resident Evil Videospiel erschien, ahnte wohl niemand, dass damit der Grundstein für ein Franchise und ein Survival Horror Genre gelegt wurde. Während viele Videospiele auf Filmen basieren, ist das bei der Resident Evil Reihe jedoch genau umgekehrt. Die Filmwelt musste bis 2002 und weitere vier Spiele abwarten, ehe die Gaming-Marke von der Playstation und dem PC den Weg auf die Leinwand fand. Die erste Verfilmung über den T-Virus sollte aber auch nur der Startschuss für eine ganze Reihe an Realfilmen zum Videospiel sein.

Die Handlung der Resident Evil Filme orientiert sich an den Videospielen und der Tatsache, dass die Umbrella Corporation mit Biowaffen und Genmanipulation herumexperimentiert. In allen sechs Realverfilmungen zwischen 2002 und 2016 spielte Milla Jovovich die Hauptrolle der Alice. Die Experimente sind außer Kontrolle geraten und die Superheldin nimmt metzelnd den Kampf gegen die Zombies auf. Regie führte Paul W. S. Anderson in allen Teilen der Reihe mit Milla Jovovich.

Alice (Milla Jovovich) in Resident Evil: Afterlife Constantin Film
Alice (Milla Jovovich) in Resident Evil: Afterlife

Ursprünglich wurde Alice nach Raccoon City geschickt, um den Outbreak des T-Virus und damit eine Pandemie zu verhindern. Im zweiten Teil, Resident Evil: Apocalypse, stellt sich dann heraus, dass Alice selbst ein Opfer der Umbrella Corporation ist und durch Genmanipulation übernatürliche Kräfte entwickelt hat. Diese machen sie auch gegen das T-Virus immun. In den folgenden Resident-Evil-Filmen wird dann immer wieder nach einem Gegenmittel gesucht und versucht den T-Virus gewinnbringend an verschiedene Käufer zu veräußern.

Auf ihrer Suche nach einem Gegenmittel muss Alice (Milla Jovovich) nicht nur gegen Zombies kämpfen, sondern trifft in ihrem Kampf um das Überleben der Menschheit auch immer wieder auf neue Intrigen und Machenschafter der Umbrella Corporation.

Erst im vorerst letzten Teil der Realverfilmungen, Resident Evil: The Final Chapter, gelingt es Alice, das Gegenmittel aus dem Hive an die Oberfläche zu bringen und die Zombies zu töten. Die Resident Evil Reihe der Realverfilmungen mit Milla Jovovich ist mit diesem sechsten Teil abgeschlossen.

Alice (Milla Jovovich) in Resident Evil: The Final Chapter Constantin Film
Alice (Milla Jovovich) in Resident Evil: The Final Chapter

Die Resident Evil Filmreihe kannst Du Dir in der Reihenfolge anschauen, in der die Filme erschienen sind. Die sechs Realfilme mit Milla Jovovich bauen aufeinander auf und es gibt kein Prequel und Sequel. Da alle Teile von Regisseur Paul W. S. Anderson sehr eigenwillige Namen haben, ist es schwierig bei Apocalypse, Extinction, Afterlife und Retribution noch den Überblick zu behalten.

Resident Evil Animationsfilme

Zusätzlich sind einige Animationsfilmen erschienen, die aber mit den Teilen der Realverfilmungen wenig gemeinsam haben, außer den Parallelen wie zum Beispiel der Umbrella Corporation oder Raccoon City. Die Animationsfilme „Biohazard 4D-Executer” und „Biohazard 4: Incubate” sind Kurzfilme, die nur in Japan erschienen sind.

Resident-Evil-Reboot

Im Mai 2017 wurde bekannt, dass es zu Resident Evil einen Reboot geben soll. Zunächst war von einem, später von bis zu sechs neuen Filmen die Rede. Im Oktober 2020 gab Constantin Film den Cast für den Kinoreboot bekannt. Die Handlung des Films spielt deutlich früher im Jahr 1998 in Raccoon City und sich ist eine Verfilmung der ersten beiden Videospiels und Parallelen zu den Charakteren des ersten Teils der Spielreihe von 1996 sind vorhanden.

Kaya Scodelario ist hier in der Hauptrolle als Claire Redfield zu sehen. Zum weiteren Cast gehören Hannah John-Kamen als Jill Valentine Avan Jogia als Leon S. Kennedy, Tom Hopper als Albert Wesker, Robbie Amell als Chris Redfield und Neal McDonough als William Birkin. Paul W. S. Anderson hat beim Reboot nicht mehr Regie geführt, als neuer Regisseur war Johannes Roberts federführend. Der Reboot ignoriert die Handlung der Alice Reihe komplett und kann auch ohne die anderen Filme geschaut werden.

Resident Evil Serie

Neben dem Kino-Reboot veröffentlichte Netflix im Juli 2022 die erste Staffel der Netflix-Serie „Resident Evil”. Die Produktion dazu begann im Februar 2021.

Die Protagonistin der Serie, die 30-jährige Jade Wesker, versucht, in einer grausamen Welt voller infizierter und gestörter Kreaturen zu überleben. In einer Welt voller Gefahren wird Jade ständig an ihre Zeit in New Raccoon City und an die Verbindungen ihres Vaters zur Umbrella Corporation erinnert. Doch nichts verfolgt sie mehr als das, was mit ihrer Schwester Billie passiert ist.


Die Rückblenden offenbaren Handlungen aus dem Jahr 2022 statt, wo die Schwestern Jade und Billie Wesker nach New Raccoon City ziehen. Schnell merken sie, dass es dunkle Geheimnisse gibt, die vor ihnen verborgen sind.

Nach niederschmetternden Reaktionen der Fans wurde von Netflix bereits im August 2022 die Serie eingestellt, trotz einiger Cliffhanger, die die erste Staffel hinterlassen hatte. Damit blickt das Franchise um die Spielverfilmungen erneut einer ungewissen Zukunft entgegen.

Resident Evil: Alle Filme nach Kinostart sortiert

In San Francisco hat es Jill Valentine mit einem Zombie-Ausbruch und einem neuen T-Virus zu tun, Leon Kennedy ist einem entführten DARPA-Wissenschaftler auf der Spur, und Claire Redfield untersucht einen monströsen Fisch, der in der Bucht Wale tötet. Gemeinsam mit Chris Redfield und Rebecca Chambers entdecken sie, dass die Spuren ihrer verschiedenen Fälle alle am selben Ort zusammenlaufen, nämlich auf der Insel Alcatraz, wo ein neues Übel sein Unwesen treibt und auf ihre Ankunft wartet.

1998, Raccoon City: Einst die florierende Heimat des Pharmariesen Umbrella, hat sich die Stadt im Mittleren Westen stark verändert. Der Exodus des Unternehmens hat den Ort regelrecht in den Tod gezwungen und in eine Geisterstadt verwandelt. Die größte Gefahr steht Raccoon City allerdings noch bevor, breitet sich doch eine merkwürdige Seuche aus, die die Bewohnnerinnen und Bewohner in aggressive Monster verwandelt. Die junge Claire Redfield versucht, den seltsamen Vorkommnissen auf den Grund zu gehen und vor allem Umbrellas Rolle darin aufzudecken. Zur selben Zeit untersucht ihr Polizisten-Bruder Chris in einem alten Anwesen vor den Toren der Stadt mit seiner Einheit das Verschwinden zweier Kollegen, das ebenfalls mit den Schrecken in Raccoon City verbunden ist...

Resident Evil: Vendetta ist der dritte Animationsfilm im Resident Evil Franchise. Diesmal gibt es ein Wiedersehen mit den aus den Spielen bekannte Leon S. Kennedy. Auch Chris Redfield und Rebecca Chambers. Resident Evil: Vendetta hat mit den Filmen um Alice (Milla Jovovich) zwar nichts zu tun, basiert aber grundlegend auf den Ereignissen von Resident Evil aus dem Jahr 2002

Unmittelbar nach den Ereignissen in Resident Evil: Retribution, liegt die Menschheit in den letzten Zügen, während Alice von Wesker in Washington DC verraten wird. Als einzige Überlebende muss Alice dahin zurückkehren, wo der Alptraum begann - nach Raccoon City, wo die Umbrella Corporation ihre Truppen für eine letzten Schlag gegen den einzig verbliebenen Überlebenden der Apokalypse zusammenzieht. In einem Rennen gegen die Zeit verbündet sich Alice mit alten Freunden um in einem actionreichen Kampf gegen die Horden von Untoten Horden und neuer mutierter Monster zu bestehen. Der bevorstehenden Angriff auf Umbrella wird Alice schwierigsten Abenteuer sein, in der sie versucht die Menschheit zu retten, die schon fast in Vergessenheit geraten ist.

US-Special-Agent Leon S. Kennedy schmuggelt sich in ein kleines osteuropäisches Land ein, um Gerüchten nachzugehen, nach denen bioorganische Waffen (BOW) im Krieg eingesetzt werden. Kurz nach seiner Infiltration ruft ihn die amerikanische Regierung zur sofortigen Rückkehr auf. Doch Leon will die Wahrheit wissen, ignoriert den Befehl und stürzt sich entschlossen in den Kampf, um weitere Tragödien durch die BOW zu verhindern...

Der tödliche T-Virus, den die Umbrella Corporation in die Welt gesetzt hat, breitet sich weiter aus und verwandelt die Weltbevölkerung in fleischfressende Untote. Alice ist wieder einmal die letzte Hoffnung für die Menschheit. Sie erwacht Mitten im Herzen der verborgensten Einrichtung von Umbrella und deckt mehr und mehr ihrer mysteriösen Vergangenheit auf, während sie immer tiefer in den Gebäudekomplex vordringt. Alice setzt ihre Jagd nach den Verursachern der Seuche fort, die sie von Tokio nach New York, Washington DC und Moskau führt. Sie gipfelt in einer erstaunlichen Enthüllung, die sie dazu bewegen wird alles zu Überdenken, was sie einst für wahr hielt. Unterstützt von neuen Gefährten und alten Freunden muss Alice um ihr Leben kämpfen, bis sie schließlich dieser gefahrvollen Welt, die kurz vor ihrer vollständigen Zerstörung steht, entfliehen kann. Der Countdown hat begonnen...

Die Apokalypse, ausgelöst von der Umbrella Corporation, hat fast die gesamte Menschheit mit ihrem Virus infiziert und in mörderische Untote verwandelt. Alice, die auf der Suche nach weiteren Überlebenden ist, macht sich bereit, den skrupellosen Konzern endgültig zu vernichten. Sie begibt sich nach Los Angeles in der Hoffnung, dort für die letzten verbliebenen Menschen eine Oase des Friedens vorzufinden. Doch es ist zu spät! Auch hier haben sich bereits tausende Infizierte ausgebreitet und Alice und ihre Begleiter finden sich in einer scheinbar ausweglosen und tödlichen Falle wieder…

Sieben Jahre nach der Tragödie von Racoon City bringt ein Zombie-Angriff auf den Flughafen von Harvardville den Spezial-Agenten Leon S. Kennedy und die furchtlose Claire Redfield wieder zusammen. Doch dieser Vorfall ist nur der Anfang einer lebensgefährlichen Jagd nach dem Terroristen Curtis, der in Racoon City seine ganze Familie verloren hat und nun nach Rache sinnt. Nur wenige Eingeweihte wissen, dass bei WillPharma der G-Virus gelagert wird, der Menschen zu Monstern macht. Curtis schafft es, in die Hochsicherheitszone einzudringen und sich den Virus selbst zu injizieren. Können Claire und Leon den Amoklauf aufhalten,bevor sich die Geschichte wiederholt?

Fast 99 Prozent der Erdbevölkerung sind mittlerweile durch das todbringende T-Virus der "Umbrella Corporation" infiziert. Bis an die Zähne bewaffnet, treten Carlos, L.J., Claire, K-Mart und Nurse Betty die Flucht aus den zerstörten Städten an, in der Hoffnung noch weitere nicht infizierte Überlebende zu finden. Alice folgt dem Konvoi, bereit an der Seite ihrer Mitstreiter gegen die lauernden Untoten und düsteren Machenschaften der "Umbrella Corporatio" zu kämpfen. Doch dies ist nicht Alices einziger Kampf: Genetisch manipuliert von Dr. Isaacs Experimenten, kann sie sich selbst nicht mehr trauen. Ihr letzter Ausweg ist, die "Umbrella Corporation" endgültig zu vernichten.

Der Ausbruch des tödlichen T-Virus liegt sechs Jahre zurück, die üble Umbrella Corporation, die hinter den furchtbaren Ereignissen steckte, wurde von der US-Regierung aufgelöst. Wir schreiben das Jahr 2004 und Leon S. Kennedy, der junge Polizist aus Raccoon City aus Resident Evil 2, arbeitet jetzt für die US-Regierung und hat einen geheimen Auftrag zu erledigen: Er soll die Entführung der Tochter des Präsidenten aufklären und seine Nachforschungen haben ihn an einen geheimnisvollen Ort in Westeuropa geführt. Dort stößt Leon auf unvorstellbare Gräuel und muss herausfinden, wer – oder was – sich hinter diesem Alptraum verbirgt.

Als Alice in einem Labor der Umbrella Corp. aufwacht ist sie mit dem T-Virus infiziert. Doch statt zu einem Zombie zu mutieren ist sie stärker, schneller und ihre Sinne sind außergewöhnlich scharf.Ausgerüstet mit diesen biogenetischen „Optimierungen“ versucht Alice, zusammen mit der abtrünnigen Umbrella Agentin Jill, im verwüsteten Raccoon City zu überleben und der Stadt, den hungrigen Untoten, sowie Umbrella Soldaten zu entkommen. Wäre da nicht der Super-Mutant Nemesis…

Resident Evil
21.03.2002

Alice und Rain müssen ein Kommando-Team in eine riesige unterirdische Genforschungsfabrik führen, in welcher eine Stunde zuvor ein tödlicher Virus ausgebrochen ist. Der Virus hat binnen Sekunden das gesamte Forschungspersonal getötet und als blutrünstige Untote wieder auferstehen lassen. Alice hat weniger als drei Stunden Zeit, den Virus zu isolieren und einen die Welt vernichtenden Outbreak an die Oberfläche zu verhindern. Doch schnell wird dem Team klar, dass es nicht nur von den Untoten bedroht wird. Ein Horrortrip beginnt...