Resident Evil: Filme und Reihenfolge

Welche Resident Evil Filme gibt und in welcher Reihenfolge sollte man die Hulk-Filme gucken? Wir bringen euch die Resident-Evil-Filme in die richtige Reihenfolge.

22.06.2020 16:11 Uhr
Resident Evil: Filme und Reihenfolge

Viele Videospiele die erscheinen, orientieren sich an den dazu erschienen Filmen. Bei den Resident-Evil-Filmen ist das jedoch anders. Bereits lange vor dem ersten Film, gab es 1996 das erste Videospiel für die Playstation und es sollte bis 2002 und vier Spiele später dauern, bis es zur ersten Verfilmung kam.

Die Resident-Evil-Filme orientieren sich an den Videospielen, der Tatsache, dass die Umbrella Corporation mit Biowaffen und Genmanipulation herumexperimentiert und die Experiemente außer Kontrolle geraten sind. In allen sechs Realverfilmungen zwischen 2002 und 2016 spielte Milla Jovovich die Hauptrolle der Alice.

Wie sich herausstellt ist Alice ein Opfer der Umbrealla Corporation und hat durch Genmanipulation übernatürliche Kräfte entwickelt, die sie auch gegen das T-Virus immun machen. In den folgenden Resident-Evil-Filmen wird dann immer wieder nach einem Gegenmittel gesucht und versucht den T-Virus gewinnbringend an verschiedene Käufer loszuwerden.

Erst in Resident Evil: The Final Chapter, der vorerst letzten Realverfilmung von Resident Evil, gelingt es Alice, das Gegenmittel aus dem Hive an die Oberfläche zu bringen und die Zombies zu töten. Die Resident-Evil-Filmreihe der Realverfilmungen ist mit diesem sechsten Teil damit abgeschlossen.

Die Filme von Resident Evil können in der Reihenfolge geschaut werden, in der sie erschienen sind. Die Filme bauen aufeinander auf und es gibt kein Prequel.

Reihenfolge der „Resident Evil” Filme

  • Resident Evil (2002)
  • Resident Evil: Apocalypse (2004)
  • Resident Evil: Extinction (2007)
  • Resident Evil: Afterlife (2010)
  • Resident Evil: Retribution (2012)
  • Resident Evil: The Final Chapter (2016)

„Resident Evil” Animationsfilme

Zusätzlich sind eine Reihe von Animationsfilmen erschienen, die aber mit den Realverfilmungen wenig gemeinsam haben, außer den Parallelen wie zum Beispiel der Umbrella Corporation oder Racoon City.

  • Biohazard 4D-Executer (2000)
  • Resident Evil: Degeneration (2008)
  • Resident Evil: Damnation (2012)
  • Resident Evil: Vendetta (2017)

Resident-Evil-Reboot

Im Mai 2017 wurde bekannt, dass es zu Resident Evil einen Reboot geben soll. Zunächst war von einem, später von bis zu sechs neuen Filmen die Rede. Mittlerweile ist bekannt, dass Netflix den Reboot als TV-Serie ab dem Sommer 2020 produziert.

Finde den Film, den du liebst.