Ms. Marvel

Ms. Marvel - Marvel Charakter

Oliver Trebes, 21.03.2023 17:58 Uhr
Ms. Marvel - Marvel Charakter

Kamala Khan ist Mr. Marvel, eine pakistanisch-amerikanische Marvel Superheldin. Erfahre hier mehr sie und ihre Auftritte im MCU.

Ms. Marvel: Origin

In den Comics trug ursprünglich ∞d3ce9949fb7f3f88c20060a373fc50d847a50b6aInGPgxdM5F∞40403e23aea08d465732e56699bdab37842f268czravlAt7iwansZD∞Us∞ alias Captain Marvel den Namen Ms. Marvel. 2012 wurde hier aus Carol Danvers dann Captain Marvel. Um den Platz in den Marvel Comics wieder auszufüllen wurde 2013 die 16-jährige pakistanisch-amerikanische Muslima Kamala Khan zur neuen Ms. Marvel.

Autorin Gwendolyn Willow Wilson schuf mit Kamala einen Charakter, der ein großer Fan von Carol Danvers ist und davon träumt, so stark wie sie zu sein. Doch gleichzeitig muss sie ihren Alltag meistern und gegen ihre konservative Familie ankämpfen. Die neue Ms. Marvel hatte in den Comics ihr Debüt in Captain Marvel #14 im August 2013.

Ms. Marvel: Auftritte im MCU

Ms. Marvel streamen

Ms. Marvel” ist auf Disney+ erschienen und du kannst die Serie dort streamen. „The Marvels” dürfte etwa 2-3 Monate nach Kinostart ebenfalls auf Disney+ zum streamen bereit stehen.

Jahr Film/Serie
2022 Ms. Marvel
2023 The Marvels

Ms. Marvel

In der gleichnamigen Serie „Ms. Marvel” ist Kamala Khan Schülerin an der Coles Academic High School. Sie ist ein großer Fan der Avengers, insbesondere von Captain Marvel. Durch ihren genetischen Hintergrund, der auf ihre Abstammung von Aisha zurückzuführen ist, kann sie ihre Kräfte aus der Noor-Dimension anzapfen. Als sie ein mysteriöses Armband anlegt, werden diese Superkräfte aktiviert und zunächst gibt sie sich als die Superheldin Night Light aus.

Bald darauf wird Kamala Khan von Najma und ihrem Sohn Kamran kontaktiert. Najma erklärte ihr, dass sie und ihr Team - die Clandestines - zusammen mit Aisha aus der Noor-Dimension verbannt worden waren und nun zurückkehren wollten. Doch schnell stellen sich die Clandestines gegen Kamala und zwingen sie in einen Kampf, während sie gleichzeitig versucht, einer Festnahme durch Damage Control zu entkommen. Kamala reist daraufhin nach Karachi und trifft dort Red Dagger, von dem sie von den gefährlichen Plänen der Clandestines erfährt.

Durch die Magie des Armbandes wird Kamala durch die Zeit ins Jahr 1947 befördert und begegnet hier der sterbenden Aisha. Sie hilft ihrer jungen Großmutter Sana dabei, Indien zu verlassen und schließt damit ein Zeitparadoxon. Zurück in ihrer eigenen Zeit gelingt es Kamla letztendlich, Najma davon zu überzeugen, einen Spalt zur Noor-Dimension zu schließen - auch wenn dies Najmas Tod bedeutete.

Zurück in Jersey kämpft Kamala mit Unterstützung ihrer Familie und Freunden erfolgreich Damage Control und rettet Kamran vor deren Gefangennahme. In einem Gespräch mit ihrem Vater offenbart er ihr die Bedeutung ihres Vornamens: Kamala bedeutet "Wunder" auf Urdu und sie sei ihre eigene Ms. Marvel. Inspiriert durch seine Worte übernimmt sie als Superheldin diesen Namen. Ihr Freund Bruno Carrelli erklärt ihr außerdem, dass sich ihre Kräfte auf eine Mutation zurückführen lassen.

The Marvels

Ms. Marvel wird gemeinsam mit Captain Marvel in „The Marvels” zu sehen sein. Am Ende von „Ms. Marvel” wurden die Positionen von Kamala und Captain Marvel getauscht, die sich plötzlich in deren Zimmer wiederfand. „The Marvels” setzt an diesem Cliffhanger an.