Amazon Fire TV Stick

Amazon Fire TV Stick: Die aktuellen Modelle

Dein TV mit HDMI Anschluss kann dank der Fire TV-Sticks von Amazon fit für Streaming-Dienste gemacht werden. Aber welcher ist der beste für Dich?
Oliver Trebes
26.01.2022 18:09 Uhr
Amazon Fire TV Stick: Die aktuellen Modelle Amazon

Es gibt zahlreiche Fire TV-Versionen auf Amazon, die alle unterschiedlich viel kosten. Aber wenn Du die Möglichkeiten des Fire TV Stick voll ausschöpfen willst, benötigst Du mehr als nur die einmalige Ausgabe der Anschaffung. Wir sagen Dir, was Du für einen Amazon Fire TV Stick ausgeben musst.

Amazons Streaming-Geräte scheinen eine einmalige Anschaffung zu sein, aber der Kauf eines Fire TV allein reicht selten aus, um das volle Fire TV-Erlebnis zu genießen. Aber lassen uns zunächst einen Blick auf die unterschiedlichen angebotenen Modelle und ihre Preise werfen.

Modell Preis
Fire TV Stick Lite 29,99 Euro
Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung 39,99 Euro
Fire TV Stick 4K mit Alexa-Sprachfernbedienung 59,99 Euro
Fire TV Stick 4K Max mit Wi-Fi 6 und Alexa-Sprachfernbedienung 64,99 Euro
Fire TV Cube 119,99 Euro

Der Fire TV Stick, auch Amazon Fire TV Stick genannt, ist dabei ein winziges Gerät, das an der Rückseite deines Fernsehers über einen HDMI-Stecker angeschlossen wird. Alle Modelle bieten eine Sprachsteuerung an, was die Bedienung vereinfacht. Du kannst damit Inhalte von Diensten wie Netflix und Amazon Prime Video in HD streamen oder Spiele spielen. Der Fire TV Cube mit Fernbedienung und und die 4K Versionen des Fire TV Stick mit Fernbedienung erlauben dir Filme und Serien auch in 4K anzuschauen.

Zusätzlich bieten die 4K Fernbedienungen und der Fire TV Cube auch eine Unterstützung für Dolby Vision, HDR und HDR10+ an. Die Fire TV Sprachfernbedienung ausgenommen unterstützen alle angebotenen Geräte auch immersiven Dolby Atmos-Audio und sorgen bei ausgewählten Titeln für einen umfassenden Dolby Atmos Klang auf deinen kompatiblen Geräten. Dank Dolby Atmos holst du dir hier Surround-Sound und einen Klang in Heimkino-Qualität nach Hause.

Außerdem unterscheiden sich die Fire TV Sticks auch beim Speicherplatz und Arbeitsspeicher. Während die Lite und die normale Version noch 1 GB Arbeitsspeicher haben, hat der 4K Stick bereits 1,5 GB Arbeitsspeicher und die 4K Max Fernbedienung und der Fire TV Cube sind mit 2 GB Arbeitsspeicher ausgestattet. Im Vergleich zu den Fire TV Stick Varianten mit 8 GB Speicher hat der Cube 16 GB Speicher zur Verfügung.

Ausgestattet sind die Fire TV Sticks mit Sprachfernbedienung mit einem 1,7 GHz Quad-Core-Prozessor mit 650 Mhz GPU Prozessor. Die 4K Max Variante hat einen 1,8 GHz Prozessor mit 750 MHz GPU. Der Fire TV Cube bieter mit einem Hexa-Core Prozessor (Quad-Core bis zu 2,2 GHz + Dual-Core bis zu 1,9 GHz) und einer 800 MHz GPU den Nutzern die meiste Power bei den derzeit angebotenen Generationen von Fire TV Produkten.

Fire TV Stick: Welche monatlichen Kosten fallen an?

Grundsätzlich fallen nach dem Kauf keine monatlichen Kosten für den Fire TV Stick an. Du benötigst lediglich ein Amazon Konto und ein Prime Abo ist dafür nicht notwendig.

Ohne die passenden Inhalte wirst Du mit einem Fire TV-Stick aber nicht viel Spaß haben. Es gibt genügend kostenlose Inhalte, aber Amazons Prime Streamingdienst sollte ein Muss für jeden Fire TV-Besitzer sein. Auf Amazon Prime Video kannst Du eine Vielzahl von Filmen und Serien in HD entdecken, darunter einige hochwertige Eigenproduktionen. Allerdings benötigst Du eine kostenpflichtige Prime-Mitgliedschaft, um auf diese Inhalte zuzugreifen. Die Preise variieren je nach Zahlungsintervall.

Fire-TV Stick: Diese Apps kannst du nutzen

Der mobile Stick wird an einen HDMI-Eingang des Fernsehers und ein Stromkabel angeschlossen. Das Gerät überträgt dann das gesamte Material über das WLan an deinen Fernseher. Du kannst ihn auch mit einem LAN-Kabel über einen Ethernet-Anschluss verbinden. Das Betriebssystem des Fire TV Sticks basiert auf Android und über den Amazon-Store kannst du tausende Apps herunterladen. Mit dieser Unterstützung ermöglicht dir der Stick u.a. den Zugriff zu den folgenden Apps beliebter Anbieter von Streamingdiensten:

  • Amazon Prime Video
  • Netflix
  • Disney+
  • Joyn
  • Sky Ticket
  • DAZN
  • Eurosport Player
  • Zattoo (TV-Streaming-App)
  • waipu.tv (TV-Streaming-App)
  • Spotify
  • TuneIn
  • Amazon Music
  • Die Mediatheken der deutschen TV-Sender wie ARD oder ZDF

Du fandest den Artikel hilfreich?

4.4/5 10 Stimmen