Alizarin Crimson

Alizarin Crimson - AC Comics Charakter

Oliver Trebes, 11.09.2023 13:04 Uhr
Alizarin Crimson - AC Comics Charakter

Alizarin Crimson ist ein weiblicher AC Comics Charakter. Sie wurde von Bill Black und Rik Levins geschaffen und hatte ihren ersten Auftritt in Fem Fantastique #1 im Dezember 1987.

Alizarin Crimson, auch bekannt als Lenore Stratton, ist ein weiblicher AC Comics Charakter. Sie hatte ihren ersten Auftritt in Fem Fantastique #1 und hat sich seitdem ihren Weg durch insgesamt 29 Ausgaben gebahnt. Zu ihren Fähigkeiten gehören die Erzeugung von Explosionen, Illusionen, Langlebigkeit und Magie.

Alizarin Crimson: Origin Story

Die böse Hexe Alizarin Crimson wurde zum ersten Mal erwähnt, als bekannt wurde, dass sie einst gegen die Heldin Synn gekämpft hatte. Dieser epische Kampf, der bis heute berühmt ist, wurde in den Femforce Files als Capricorn Chronicles bekannt. Später wurde Nightveil (Laura Wright) von einem Albtraum heimgesucht, in dem Alizarin Crimson anwesend war. In diesem Traum wurde unter anderem gezeigt, dass Alizarin Nightveils Mantel der Dunkelheit - die Quelle ihrer Kräfte - genommen hatte. Nightveil schien zu einer hilflosen Marionette von Alizarin geworden zu sein.

Alizarin und Nightveil waren seit Jahren erbitterte Feinde. Zwei Dinge hatten der Hexe einst zum Sieg über Nightveil verholfen: Erstens Lauras ständiger Wunsch, das Leben einer normalen Frau ohne Kräfte zu führen. Zweitens hatte ihre Reise in die Vergangenheit die Energie ihres Mantels der Dunkelheit erheblich geschwächt. Nun, da sie die Kräfte von Nightveil besaß, wandte sich Alizarin ihrem Ziel zu: Femforce zu vernichten.

Nightveil wurde schließlich unter der Kontrolle von Alizarin zu ihrer Marionette, genau wie es ihr Alptraum vorausgesagt hatte. Nach und nach täuschte und korrumpierte Alizarin Crimson (durch Nightveil) die Mitglieder der Femforce Colt, She-Cat und Tara. Die vier wurden die neuen "Jünger" der Hexe - doch das Schlimmste stand ihnen noch bevor: Das Hauptquartier von T.C. Fremont in Orlando stürzte ein und die Bevölkerung glaubte, Colt, She-Cat, Tara Fremont und Nightveil seien dafür verantwortlich. Das Eingreifen von Roger Brant (Shade), der vor der Evakuierung in dem Gebäude gearbeitet hatte, rettete viele Menschen vor dem Tod - auch wenn er Nightveil und Alizarin nicht besiegen konnte.

Das gesamte Team war nun in Alizarins Händen. Sie trennte die astralen und physischen Formen voneinander und machte sie verwundbar. So konnte sie ihre Körper kontrollieren, während ihre astralen Formen bewegungslos blieben. Dr. Pretorius hatte ihr auch andere Mittel gegeben, um Femforce zu zerstören.

Schließlich zwang Claudette Meyler (She-Cat) Alizarin durch verbale Konfrontation, sie freizulassen. Später rannten Tara Fremont und Janis in eine burgähnliche Struktur, bevor sie auf Colt trafen. Die Burg entpuppte sich als magische Festung von Alizarin. Colt hatte eine Vision von Nightveils Astralleib, der in der Burg gefangen war, und die beiden Frauen versuchten, das Gefängnis zu erreichen. Der Geist von Nightveil befand sich tatsächlich in Colts Kopf und gab ihr diese Vision.

Dann überraschte Alizarin Colt und Tara, bevor sie die Tür zu Nightveils Gefängnis öffnen konnten, indem sie sie angriff, wodurch sich die Gefängnistür versehentlich öffnete. Nightveils Geist verließ Colts Körper und kehrte voller Kraft in ihren eigenen Körper zurück. Als Nightveil ihre ganze Macht gegen Alizarin entfesselte, flohen Tara und Colt aus dem Schloss. Sie konnten entkommen, bevor der Kampf zwischen Nightveil und Alizarin das Schloss in die Luft sprengte. Nightveil überlebte die Explosion, aber von Alizarin fehlte jede Spur.

Alizarin Crimson: Auftritte in Filmen

Jahr Film
2005 Nightveil: Witchwar

Nightveil: Witchwar

„Nightveil” ist das Alter Ego von Laura Wright, einer mutigen Frau mit magischen Kräften. Nachdem sie von dem finsteren Zauberer Azagoth schwer verletzt wurde, verwandelt sie sich in Nightveil und nutzt ihre neuen Superkräfte im Kampf gegen das Böse. Mit ihrer Fähigkeit zu wachsen und anderen übernatürlichen Talenten nimmt die AC Comics Superheldin es sogar mit ihrer Erzfeindin Alizarin Crimson auf.

Unter der Regie von Bill Black entstand 2005 „Nightveil: Witchwar”. Der Film basiert auf den AC Comics und konnte trotz eines geringen Budgets von nur 2.000 US-Dollar seine Zuschauer begeistern. Mary Capps verkörpert die Hauptrolle der Nightveil mit Bravour und bringt dabei ihre Erfahrung ein, die Figur bereits auf Comic-Conventions dargestellt zu haben. Unterstützt wird sie von ihrem Ehemann Chuck Capps und Maria Paris in weiteren Rollen des Films. Nach der Veröffentlichung auf DVD im April 2005 fand „Nightveil: Witchwar” auch den Weg ins Internet und erreichte so ein noch breiteres Publikum.

Du fandest den Artikel hilfreich?

0/5 0 Stimmen