Spider-Man Noir

Spider-Man Noir - Marvel Charakter

Oliver Trebes, 27.03.2023 08:50 Uhr
Spider-Man Noir - Marvel Charakter

Spider-Man Noir ist eine Adaption von Spider-Man im New York der 1930er. Erfahre hier mehr über den Charakter und seinen Auftritten in Serien und Filmen.

Spider-Man Noir wurde 2009 von David Hine, FabriceSapolsky und Carmine Di Giandomenico geschaffen und hatte seinen ersten Auftritt in den Comics in Spider-Man: Noir #1 im Februar 2009.

Spider-Man Noir: Origin

Die Möglichkeiten im Marvel-Mulitversum sind schier unendlich und die Varianten der Marvel-Charaktere können nicht unterschiedlicher sein. So existiert auch das Marvel Noir Universum (Erde-90214) und in dem es eine alternativ-düstere Version von Spider-Man in einer Variante von New York während der Weltwirtschaftskrise gibt.

Bei seinen Ermittlungen zu einem Schmugglerring wird Peter Parker von einer scheinbar hochgiftigen Spinne gebissen, die sich in einer Spinnen-Götzenfigur versteckt hat. Ohnmächtig geworden, erscheint ihm im Traum der Spinnengott und verspricht ihm Macht. Als er erwacht, findet er sich in einem Kokon wieder und schlüpft daraus hervor – nun mit übermenschlichen Fähigkeiten, die denen einer Spinne ähneln. Fortan ist er als gefürchteter Rächer unterwegs.

Als gefürchteter Rächer entschließt sich Peter Parker dazu, seine neu erlangten Kräfte zu nutzen, um gegen das Verbrechen in seiner Stadt vorzugehen. Im Laufe seiner Abenteuer trifft er auf verschiedene Gegner und Verbündete aus dem klassischen Spider-Man-Universum, jedoch in der Darstellung sehr viel düsterer, als wir das bisher kannten. Denn die Straßen von New York der 1930er sind geprägt von Korruption und Gewalt und ist ein Umfeld, das nur allzu gut zum düsteren Ambiente dieser alternativen Realität passt.

Mit seinem markanten schwarz-grauen Kostüm sowie dem typischen Spinnensymbol hebt sich dieser Spider-Man deutlich von seinen farbenfrohen Pendants ab. Seine Geschichte ist geprägt von Intrigen, Verrat und dunklen Geheimnissen – ein spannender Kontrast zur sonst eher heiteren Welt der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft.

Spider-Man Noir: Auftritte in Videospielen

Seit seiner Entstehung wurde Spider-Man Noir in verschiedenen Medien adaptiert. In Videospielen erschien die Figur zum ersten Mal 2010 in "Spider-Man: Shattered Dimensions". Synchronisiert wurde der Charakter hier im englischen von Christopher Daniel Barnes und für die deutsche Variante von Christian Weygand.

Spider-Man Noir: Auftritte in Serien und Filmen

Jahr Film/Serie
2015 Der ultimative Spider-Man
2018 Spider-Man: A New Universe
TBA Spider-Man Noir Serie

Der ultimative Spider-Man

In der animierten Spider-Man Serie „Der ultimative Spider-Man” hatte Spider-Man Noir einen Auftritt in der 12. Episode von Staffel 3. Hier lieh ihm der Schauspieler Milo Ventimiglia seine Stimme und wurde in der deutschen Variante von Nicolás Artajo synchronisiert.

Spider-Man: A New Universe

Auch im animierten Spider-Man Film „Spider-Man: A New Universe” hatte Spider-Man Noir einen Auftritt und wurde von Nicolas Cage synchronisiert.

Spider-Man Noir Serie

Da die Spider-Man Filmrechte immer noch Sony gehören und das Studio an einer bestmöglichen Vermarktung seiner Rechte interessiert ist, entstehen immer wieder neue Adaptionen rund um Spider-Man. Im Februar 2023 kündigte Sony in Zusammenarbeit mit Amazon Prime eine Spider-Man Serie mit Spider-Man Noir an. Als Author für die Serie wurde Oren Uziel verpflichtet. Ob auch Nicolas Cage in der Live-Action Serie die Rolle des Spider-Man Noir im düsteren New York der 1930 übernehmen wird, ist derzeit noch nicht klar.

Du fandest den Artikel hilfreich?

5/5 1 Stimmen