Abomination

Abonimation (Emil Blonsky) - Marvel Schurke

Emil Blonsky ist Abomination und vor allem bekannt aus Der unglaubliche Hulk und She-Hulk. Hier findest du seine Auftritte im MCU.
Oliver Trebes
01.09.2022 12:44 Uhr
Abonimation (Emil Blonsky) - Marvel Schurke

Emil Blonsky (Tim Roth) war ein Kommandeur der britischen Royal Marines, der an das SOCOM ausgeliehen wurde. Bei dem Versuch, Hulk gefangen zu nehmen, rekrutierte Thaddeus Ross Blonsky und injizierte ihm eine Variante des Supersoldaten-Serums. Blonsky ließ sich nach seiner Niederlage gegen Hulk an der Culver University Banners gammaverstrahltes Blut injizieren, das ihn in das Monster Abomination in Hulk-Größe verwandelte.

Emil Blonsky wurde in Russland geboren, zog aber bald nach England, wo er seine Jugend verbrachte. In England trat Emil schnell in die Royal Marines ein und stieg schnell zum Captain auf. Trotz seiner bemerkenswerten Erfolgsbilanz lehnte Blonsky weitere Beförderungen ab, um so lange wie möglich im aktiven Dienst zu bleiben. Selbst im Alter von 39 Jahren war Blonsky noch einer der besten Soldaten des britischen Militärs.

Abomination im MCU

Der unglaubliche Hulk

Unter dem Kommando von Thaddeus Ross wurde von General Joe Greller eine Kampfeinheit mit Blonsky als Feldkommandeur gebildet, um Bruce Banner (Edward Norton) in Brasilien in Rio de Janeiro zu verfolgen. Ziel war es, Banner so schnell wie möglich kampfunfähig zu machen - ohne ihm die Möglichkeit zu geben, sich in den Hulk zu verwandeln. Aus Sicherheitsgründen wurden daher Banners besonderes Temperament und die damit verbundenen Gefahren vor dem Kampfteam verborgen.

Der Plan geriet schnell ins Wanken, als Banner die Soldaten kommen sah und in die nahe gelegene Fabrik rannte. Die Soldaten folgten ihm, doch sie trafen auf einen wütenden Hulk - und waren ihm zahlenmäßig hoffnungslos unterlegen. Blonsky verlangte von Ross zu erfahren, warum er über die Operation im Unklaren gelassen wurde, woraufhin Ross antwortete, dass Bruce Banner das Monster sei, hinter dem sie her waren. Ross weigerte sich jedoch, weitere Informationen zu dieser Angelegenheit zu geben.

Obwohl die erste Aktion scheiterte, war Ross von Blonskys Potenzial so fasziniert, dass er ihn für das Supersoldatenprogramm rekrutierte. Sein primäres Ziel war es, den Hulk zu fangen, aber Blonskys Loyalität war auch ein wichtiger Faktor Ross. Wissenschaftler wie Banner wurden von ethischen Skrupeln geplagt und liefen oft vor ihrer Bestimmung als menschliche Waffe davon, was Ross als Makel ansah und bei Blonsky ausschloss.

Ross beschloss, dass es am besten sei, Blonksy (Tim Roth) eine kleine Dosis des Supersoldatenserums zu verabreichen, das Dr. Abraham Erskine für das Projekt Rebirth entwickelt hatte. Dies steigerte nicht nur seine körperlichen Fähigkeiten, sondern förderte auch seine sadistischen Neigungen. Erskines frühere Warnung, dass sein Serum diejenigen, die gut sind, noch besser, die Bösen aber wirklich böse machen würde, hat sich hier wieder einmal bewahrheitet.

Der zweite Kampf zwischen Blonsky und dem Hulk war ausgeglichener als der erste, denn Blonsky war stärker, schneller und zäher geworden. Der Versuch, den Hulk gefangen zu nehmen, scheiterte. Als Blonsky, der aufgebracht war und Ross' Befehle manisch missachtete, den Hulk von Mann zu Mann herausforderte, brach ihm der Hulk alle Knochen.

Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings

Abomination hat sich dem Golden Daggers Club als Turnierkämpfer angeschlossen. Als Shang-Chi und Katy den Club besuchten, wurden sie Zeuge, wie Abomination (Tim Roth) und Wong gegeneinander kämpften. Nach ihrem Kampf öffnete Wong im Umkleideraum des Clubs ein Portal zurück zum Sanctum Sanctorum und Abomination folgte ihm dorthin.

She-Hulk: Die Anwältin

In der zweiten Folge der Marvel-Serie [She-Hulk: Die Anwältin] taucht Abonimation erneut auf. Nachdem Jennifer Walters den Job in ihrer Kanzlei verloren hat, wird sie von der gegnerischen Kanzlei GLKH angeheuert, Menschen mit Superkräften als Anwältin zur Seite zu stehen. Ihr erster Mandant ist Emil Blonsky (Tim Roth), der sich in seiner menschlichen Form in Damage Control gefangen gehalten wird. Sie lehnt zunächst ab und holt sich das Einverständnis ihres Cousins Bruce Banner (Mark Ruffalo) ein. Als sie ihrem Chef zusagt, erhält sie die Videoaufnahmen, dass Abomination aus dem Gefängnis geflohen ist und an Showkämpfen teilgenommen hat. Die Szenen stammen aus „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings”.

Wong hatte ihn aus dem Gefängnis befreit, weil er als oberster Zauberer einen würdigen Gegner gesucht hatte, den er in Abomination sah. Bei der Anhörung über seine Freilassung demonstrierte Emil Blonsky, dass er sich in Abomination verwandeln kann, ohne dann die Beherrschung zu verlieren. Unter der Auflage, sich nicht in Abomination zu verwandeln, wurde Emil Blonsky aus der Haft entlassen.

Du fandest den Artikel hilfreich?

4.4/5 5 Stimmen