Captain America 4: Was hat Danny Ramirez auf den MCU-Film vorbereitet?

Oliver Trebes, 06.02.2024 11:00 Uhr
Captain America 4: Was hat Danny Ramirez auf den MCU-Film vorbereitet?

Danny Ramirez wurde durch seine Rolle in Top Gun: Maverick auf die physischen Anforderungen einer MCU-Produktion vorbereitet.

Danny Ramirez, der in der Marvel Cinematic Universe-Produktion „Captain America: Brave New World” zu sehen sein wird, hat durch seine Rolle im Film „Top Gun: Maverick” Einblicke in die physischen Anforderungen einer groß angelegten Filmproduktion bekommen. Bei seiner Arbeit an „Top Gun: Maverick” hat Ramirez Erfahrungen gesammelt, die ihm bei der Vorbereitung auf die Stunts und die physischen Herausforderungen seiner Rolle dienlich sind.

Während eines Interviews mit dem Medium Collider teilte Ramirez mit, dass seine Herangehensweise gegenüber der Rolle des Joaquin Torres nicht allein durch seinen Auftritt in „Top Gun: Maverick” beeinflusst wurde, sondern auch durch die Arbeit an der Disney+-Miniserie „The Falcon and the Winter Soldier”. Obwohl „Top Gun: Maverick” vor der Serie gedreht wurde, blieb die Vorbereitungsweise für ihn stets gleich. Die Erfahrungen am Set von „Top Gun: Maverick” bereiteten ihn nicht nur auf die Stunt-Arbeit vor, sondern lehrten ihn ebenso Aspekte über das Geschichtenerzählen und wie viel Einsatz nötig ist, um die Intensität der Szenen auf die Leinwand zu bringen.

Im Gespräch betonte Ramirez, dass wesentliche Momente in einem Film eine physische Umsetzung erfordern und dass es wichtig ist, diese so authentisch wie möglich darzustellen. Dadurch gewinnen intensive Szenen an Glaubwürdigkeit und die Darstellung erhält eine besondere Tiefe.

Die Figur von Joaquin Torres hat ihren Ursprung in den Marvel Comics' „Captain America: Sam Wilson #1”, erschaffen von Nick Spencer und Daniel Acuña. Dort erhält Torres durch genetische Experimente der Sons of the Serpent übermenschliche Fähigkeiten, inklusive der Gabe zu fliegen und geschärfte Sinne, was ihn zum neuen Falcon an der Seite von Sam Wilsons Captain America macht.

In „The Falcon and the Winter Soldier” wird Torres als Luftwaffenleutnant eingeführt, der an der Seite von Wilson die geheimnisvollen Flag Smashers untersucht. Dies bildet die Grundlage für seine nächste Erscheinung in „Captain America: Brave New World”, deren Nachproduktion momentan läuft. Dabei äußert sich Ramirez positiv über die Zusammenarbeit mit dem Produktions-Team, dem Regisseur Julius Onah sowie dem Hauptdarsteller Anthony Mackie.

Mit Spannung wird der Kinostart von „Captain America: Brave New World” für den 13. Februar 2025 erwartet. Im Film wird Danny Ramirez neben anderen Stars wie Carl Lumbly, Tim Blake Nelson, Shira Haas, Harrison Ford, Liv Tyler, Xosha Roquemore, Rosa Salazar und WWE-Star Seth Rollins (bürgerlich Colby Lopez) zu sehen sein. Fans, die sich auf Ramirez' Darstellung vorbereiten möchten, können alle Episoden von „The Falcon and the Winter Soldier” auf Disney+ anschauen.

Du fandest den Artikel hilfreich?

0/5 0 Stimmen