Captain America

Captain America (Steve Rogers) - Marvel

Steven Grant Rogers alias Captain America ist eine Marvel Comicfigur, ein Avenger Superheld und besitzt gesteigerte Körperkräfte.

29.09.2020 17:50 Uhr
Captain America (Steve Rogers) - Marvel

Steve Grant Rogers alias Captain America ist eine Figur der Marvel Comics und einer der Hauptfiguren im MCU. Als verbesserter Supersoldat soll er im zweiten Weltkrieg gegen die Nazis kämpfen und war dann etwa 70 Jahre im arktischen Eis eingefroren. Als Rächer und unermüdlicher Wächter der Freiheit setzt er seinen Kampf in der Gegenwart fort. Seine bevorzugte Waffe im Kampf ist dabei sein Adamantium-Vibranium-Schild, welches von Hughes Stark geschaffen wurde.

Geboren wurde Steve Rogers am 4. Juli 1918, was bedeutet, dass er in Endgame bereits über 100 Jahre alt ist. Nachdem er die Infinity Steine in ihre Zeit zurück gebracht hat, blieb er vermutlich im Jahr 1970 bei Agent Peggy Carter und dürfte beim Erscheinen als alter Mann auf der Parkbank damit über 150 Jahre alt und damit einer der ältesten Superhelden der Marvel Comics sein.

Eigenschaft Wert
Name Captain Ammerica
Richtiger Name Steve Rogers
Spitzname Cap
Fähigkeiten verbesserte Körperkraft, Ausdauer und Reaktionen, Nahkämpfer
Ausrüstung Adamantium-Vibranium-Schild
Erstes Erscheinen Captam America Comics #1 (März 1941)
Schöpfer Jack Kirby, Joe Simon

Captain America Reihenfolge der Filme

Die Comic Figur Captain America (Chris Evans) hat gleich in mehreren Filmen im Marvel Cinematic Universe Auftritte. Wie bei Iron Man auch, existiert für ihn eine Trilogie innerhalb des MCU. Die Filme kann man als „The First Avenger Trilogie” oder „Captain America Trilogie” bezeichnen. Zu diesen drei Filmen gehört „Captain America - The First Avenger”, „The Return of the first Avenger” und „The First Avenger: Civil War”. Als Anführer der Avenger hat er aber auch in den Avenger Filmen weitere Auftritte. Wir haben die Reihenfolge der Captain America Filme und dessen Auftritte hier schon chronologisch geordnet.

Jahr Film
2011 Captain America - The First Avenger
2012 Marvel's The Avengers
2013 Thor - The Dark Kingdom
2014 The Return of the First Avenger
2015 Avengers: Age of Ultron
2015 Ant-Man
2016 The First Avengers: Civil War
2018 Avengers: Infinity War
2019 Avengers: Endgame

Captain America - The First Avenger

Captain America ist eine amerikanische Ikone, Superheld und Anführer der Avengers. Doch Captain America war nicht immer so stark. Steve Rogers war klein und zu schwach für die US-Army. Als 1941 während des zweiten Weltkriegs Pearl Harbor angegriffen wurde, versucht er dennoch dem Militärdienst beizutreten und für sein Land zu dienen. Sein Freund Bucky Barnes soll ihm dabei helfen, kann aber trotzdem nicht verhindern, dass seine Bewerbung wegen Untauglichkeit abgelehnt wird.

Der Wissenschaftler Dr. Abraham Erskine erkennt in Rogers Selbstaufopferung, Hartnäckigkeit und Ehre und wird deshalb von ihm in das Supersoldatenprogramm der Strategic Scientific Reserve (S.S.R.) aufgenommen. Mit dem Supersoldatenserum will Dr. Erskine aus Steve den ersten Supersoldaten machen. Das Serum wirkt dabei nicht nur auf seine körperlichen Eigenschaften, sondern verstärkt auch seine Charakter und damit seine Persönlichkeit.

Das Projekt Wiedergeburt der Strategic Scientific Reserve (S.S.R.) wird von Colonel Chester Phillips, Agent Peggy Carter und Dr. Abraham Erskine geleitet. Neben der Injektion des Serums wird Rogers auch mit Vita-Strahlen beschossen, um das Wachstum anzuregen. Nach der Behandlung ist aus dem einst 43 Kilogramm schweren und 1,60 Meter großem Rogers ein 1,90 Meter großer und 109 Kilogramm schwerer Supersoldat geworden. Direkt nach der Behandlung wird Dr. Erskine von Heinz Kruger getötet und die Formel des Serum geht verloren. Steve Rogers bleibt der einzige Supersoldat und wird zu Captain America.

Doch man verweigert ihm den Einsatz im zweiten Weltkrieg in Deutschland gegen die Nazis und Cap wird nur zu Propagandazwecken für Kriegsanleihen in den USA eingesetzt. Als er bei einer Veranstaltung vor US-Soldaten erkennt, was die Truppe an der Front von ihm denkt, drängt er auf einen Einsatz im Krieg für sein Land.

Als die Soldaten der 107. Infanterie aufgerieben werden und sein Freund Bucky als vermisst gilt, helfen ihm Peggy Carter und Howard Stark in den HYDRA-Stützpunkt einzudringen. Nach der Befreiung von Bucky und den Gefangenen erhält er als gefeierter Held das Kommando über die Howling Commandos. Mit Bucky an seiner Seite geht Steve während des zweiten Weltkriegs gegen Stützpunkte der Hydra vor.

Als Bucky bei einem Einsatz gegen einen Zug in die Tiefe stürzt, ist Rogers davon schwer getroffen. Er dringt daraufhin in die Festung von Red Skull ein. Als dieser mit einem Bomber fliehen will, schafft es Captain America ebenfalls an Bord. Red Skull wird von ihm besiegt und den Tesserakt vernichtet. Als das Flugzeug über der Arktis abstürzt wird Steve für 70 Jahre im Eis eingefroren. Er wacht in einem Zimmer im Stil der 1940er auf, erkennt aber, dass es nicht echt ist. Als er sich aus dem Zimmer befreien kann, empfängt ihn Nick Fury.

Marvel's The Avengers

Und direkt an diese Szene setzt im MCU der erste Avengers Film an. Nick Fury versucht Captain America (Chris Evans) zu überzeugen, dass die Welt ihn immer noch braucht und er bei der Avenger Initiative mitmachen soll.

Auf dem neuen Helicarrier trifft er auf Bruce Banner und Natasha Romanoff. Als Loki in Deutschland auftaucht, begibt er sich mit den beiden dorthin, um den gestohlenen Tesserakt von ihm zurückzufordern. Tony Stark erscheint ebenfalls und hilft dem Trio. Auf dem Rückweg taucht Thor auf und nimmt Loki mit. Iron Man fliegt sofort hinterher und auch Rogers stürzt sich in den Kampf. Von Black Widow wird er jedoch ermahnt, diesen Kampf auszulassen, weil er im Grunde gegen Götter kämpfe.

Es gibt nur einen Gott Ma'am und ich bin mir sicher, der zieht sich nicht so an.
Captain America zu Black Widow

Nachdem es Rogers gelingt Thor und Iron Man auseinander zu bringen, treffen sich wieder alle an Bord des Helicarriers. Loki wird inhaftiert und Steve und Tony haben unterschiedliche Ansichten darüber, welche Interessen Nick Fury und S.H.I.E.L.D. mit dem Tesserakt verfolgen. Als Rogers herausfindet, dass es Pläne für Massenvernichtungswaffen gibt, geraten die beiden erneut aneinander. Zu einem Duell kommt es jedoch nur deshalb nicht, weil der von Loki umgedrehte Hawkeye mit einigen Soldaten den Helicarrier angreift. Iron Man und Captain America verbünden sich und es gelingt ihnen, den Helicarrier zu stabilisieren.

Loki gelingt dennoch die Flucht und sie finden heraus, dass er zum Stark Tower will. Das Gebäude hat eine autarke Stromversorgung, die es mit dem Tesserakt ermöglich, ein Portal zu öffnen. Durch das Portal sollen die Chitauri (eine Armee von Thanos) auf die Erde kommen und sich den Tesserakt aneignen. Beim Angriff auf New York erfährt die Welt erstmals von Außerirdischen und die Anführer der wichtigsten Nationen trauen Nick Fury und der Avenger Initiative nocht nicht, die Situation unter Kontrolle zu bekommen.

Doch die Helden (Iron Man, Thor, Hulk, Black Widow, Hawkeye) unter Führung von Captain America kämpfen gemeinsam gegen Loki und die Chitauri. Als die US-Regierung mit einer Atombombe die Krise beenden will, schickt Tony Stark sie durch das Portal und Cap erkennt dessen Charakter und seine wahre Natur als Superheld.

Thor - The Dark Kingdom

Thor befreit Loki aus dem Gefängnis, weil er dessen Hilfe braucht, um von Asgard zu fliehen. Auf dem Weg aus dem Verlies wird Loki von Thor gebeten, etwas unauffälliger zu sein. Dabei verwandelt sich Loki mehrmals und ist kurzzeitig auch Captain America, gespielt von Chris Evans.

The Return of the First Avenger

Steve Rogers wird an der Seite von Black Widow auf die Mission geschickt, ein von Seepiraten gekapertes S.H.I.E.L.D. Schiff zu befreien. Cap stellt dabei fest, dass Natasha noch den Auftrag hat, Daten sicher zu stellen und ist davon nicht begeistert. Der Vorwurf richtet sich aber gegen Nick Fury, dem er mangelndes Vertrauen vorwirft.

Im Selbstzweifel, ob er mit der Unterstützung von S.H.I.E.L.D. das Richtige macht, besucht Cap auch seine alte Freundin Peggy Carter. Geschwächt und am Ende ihres Lebens gibt sie ihm den Rat, von vorne anzufangen. Doch Fury hat mit der Unterwanderung von S.H.I.E.L.D. durch Secretary Alexander Pierce ganz andere Probleme.

Während Steve seinen neuen Freund Sam Wilson (Falcon) besucht, wird Nick Fury von einem starken Gegner angegriffen, kann aber schwer verletzt die Wohnung von Steve flüchten. Als er ihm von der Infiltration erzählt, wird die Wohnung angegriffen und Nick von Kugeln getroffen. Steve kann dem Angreifer zwar folgen, aber nicht stellen und muss im Krankenhaus den vermeintlichen Tot von Fury mit ansehen.

Ein Stick, den Natasha gefunden hat, führt Black Widow und Cap zu einem Bunker. Dort finden sie einen Computer mit einer A.I. des deutschen Wissenschaftlers Anim Zola. Sie erfahren, dass HYDRA, die Forschungsgruppe der Nazis, nicht zerschlagen wurde und ihre Mitglieder S.H.I.E.L.D. infiltriert haben. Ziel von HYDRA ist es, die Helicarrier gegen die Menschen einzusetzen, die der Terrorgruppe gefährlich werden können. Cap kann sich und Natasha gerade noch schützen, als der Bunker von einer Rakete zerstört wird.

Die beiden suchen Hilfe bei Falcon und zusammen schnappen sie sich Jasper Sitwell, um Zugang zu den Helicarriers zu bekommen. Auf dem Weg dorthin werden sie von HYDRA Agenten und dem gleichen Gegner wie Fury angegriffen. Es stellt sich heraus, dass es sich dabei um den Attentäter Winter Soldier handelt. Steve Rogers erkennt in ihm seinen tot geglaubten Freund James Buchanan Barnes, alias Buck oder Bucky, dessen Gedächtnis gelöscht wurde, als er im Kryoschlaf war. Die drei Helden werden gefangen genommen, können aber durch die Hilfe von Maria Hill wieder fliehen.

Hill führt die drei auch zu Nick Fury, der überlebt hat. Sie schmieden einen neuen Plan, die Helicarrier zu zerstören und Projekt Insight zu stoppen. Rogers kann mit einer Rede viele der S.H.I.E.L.D. Mitarbeiter auf seine Seite ziehen. Sie können die Carrier mit neuen Speicherchips so umprogrammieren, dass sie auf sich selbst schiessen. Dabei wird Steve durch Bucky angeschossen und schwer verletzt. Cap hilft seinem Freund Buck trotzdem.

Ich steh das mit dir durch! (Cause I‘m with you, till the end of the line)
Steve Rogers zu Bucky Barnes

Durch die Worte „Ich steh das mit dir durch!” erkennt Barnes seinen Freund wieder, rettet Steve und verschwindet danach. Nachdem S.H.I.E.L.D. zerstört ist, wird den Helden vorgeworfen, die einzige Verteidigung zerstört zu haben. Fury ist immer noch hinter den Resten von Hydra her. Black Widow gibt Steve die Akte vom Winter Soldier, der sich mit Falcon auf die Suche nach Bucky begibt. In der Post-Credit-Szene ist Scarlet Witch und ihr Bruder in den Händen des HYDRA-Anführers Baron Wolfgang von Strucker zu sehen sowie Lokis Zepter mit dem Gedankenstein.

Avengers: Age of Ultron

Hier setzt im Grunde auch der zweite Avenger Film im MCU an. Die Superhelden versuchen die Festung von Strucker zu stürmen und Lokis Zepter zu bergen. Im Stark Tower geht entsteht aus einer Analyse des Zepters mit Hilfe von J.A.R.V.I.S. die künstliche Intelligenz Ultron. Bei einer lockeren Runde der Helden versuchen alle Thors Hammer zu heben. Cap gelingt es nur unter den Augen von Thor, den Hammer ein Stück zu bewegen.

Als Ultron auftaucht, können die Superhelden fürs Erste gerade noch Schlimmeres verhindern. Steve ist vom missglückten Experiment von Tony und Bruce nicht erfreut. Tony will mit der Schaffung neuer Technologien und Waffen ein zweites New York verhindern und ist der Überzeugung, dass die Avengers den Kampf des Enspiels sonst verlieren würden. Steve entgegnet ihm, dass sie auch das gemeinsam machen würden.

In Südafrika versucht Ultron mit Scarlet Witch und ihrem Bruder an Vibranium zu kommen. Steve, Tony und Thor versuchen, das zu verhindern. Sie werden jedoch immer wieder von Scarlet Witch in Visionen geschickt. Nachdem auch Banner sich in Hulk verwandelt, kann der nur mit dem Hulk-Buster unter Kontrolle gebracht werden.

Auf der Ranch von Hawkeye verschnauft die Truppe erstmal. Steve macht Tony erneut Vorwürfe, das Experiment im Alleingang gestartet zu haben. Wanda Maximof und ihr Bruder erkennen, dass sie Ultron nicht mehr vertrauen können und helfen den Avengers. Steve versucht in Sokovia an den neuen Körper mit dem Gedankenstein zu kommen. Steve kann aber nicht verhindern, dass Tony mit Hilfe von Thor die künstliche Lebensform Vision erschafft.

Nach dem Kampf gegen Ultron in Sokovia versöhnen sich Tony und Steve. Captain America führt weiterhin die Avengers an, zu denen jetzt auch Scarlet Witch, Falcon, War Machine und Vision gehören.

Ant-Man

In der Post-Credit-Szene von Ant-Man hat Captain America einen kurzen Auftritt. Falcon und Steve Rogers sind zusammen mit Buck zu sehen. Da Cap Tony nicht kontaktieren will, erzählt Wilson ihm von Ant-Man. Die Szene stammt aus „The First Avengers: Civil War”, als Bucky von Cap nach dessen Fluchtversuch und Absturz mit dem Hubschrauber aus der Spree zieht.

The First Avengers: Civil War

Falcon, Black Widow, Wanda und Cap versuchen Crossbones in Nigeria aufzuhalten. Scarlet Witch tötet bei diesem Einsatz durch ein Versehen mehrere unschuldige Zivilisten. Die Avengers sollen trotz ihrer Verdienste zukünftig nach einem Entwurf von 117 Ländern von einem Weltgericht kontrolliert werden.

Mit dem Sokivia Abkommen soll dies besiegelt werden und die Avengers nur von diesem Gremium befehligt werden. Während sich Steve gegen eine Überwachung und Kontrolle ausspricht, ist Tony Stark dafür, Grenzen und Regeln einzuführen.

Steve Rogers erfährt während der Diskussion, dass Peggy Carter gestorben ist und ist wenig später bei deren Bestattung anwesend. Zeitgleich wird bei der Unterzeichnung des Vertrages der König von Wakanda, vermeintlich vom Winter Soldier, getötet. Sein Sohn T'Challa schwört Bucky Barnes zu töten.

Den spürt Black Panther in Bukarest auf. Steve und Falcon sind schon bei ihm, als auch Black Panther auftaucht. Letztendlich werden alle vier verhaftet. In Berlin werden alle, bis auf Bucky, wieder auf freien Fuß gesetzt. Tony drängt Steve wieder zur Unterschrift, der aber ablehnt, weil Wanda bei Vision auf Tonys Anweisung unter Arrest steht.

Der Psychater, der ein Gutachten vom Winter Soldier anfertigen soll, ist Baron Zemo. Während der Begutachtung legt ein Elektromagnetischer Impuls den Strom in ganz Berlin lahm und Zemo aktiviert mit einem Geheimcode den durch Gehirnwäsche programmierten Winter Soldier in Bucky. Er kann sich befreien und wäre beinahe mit einem Hubschrauber entkommen. Cap rettet Bucky und bringt ihn mit Falcon erstmal in Sicherheit. Vor der Szene aus Ant-Man stellt Cap Bucky an gleicher Stelle zur Rede und erfährt, dass Bucky nicht der einzige Winter Soldier ist.

Es bilden sich um Steve Rogers und Tony Stark zwei Truppen aus Superhelden, die auf dem Flughafen Leipzig-Halle gegeneinander antreten. Während Cap versucht, mit Bucky und seinem Team Zemo nach Sibirien zu folgen, versucht das Team um Iron Man genau das zu verhindern und alle zu inhaftieren. Cap und Bucky können fliehen. Als Tony erfährt, dass Zemo hinter allem steckt, folgt er den beiden.

Zemo will wegen Sokovia Rache nehmen und die Avengers weiter entzweien. Deshalb spielt er Tony ein Video vom 16. Dezember 1991 vor, in dem Bucky als Winter Soldier seine Eltern Howard Stark und Maria Stark tötet. Als er Cap zur Rede stellt, gesteht er, dass er wusste, dass Bucky seine Eltern getötet hat. Steve kann nach einem Kampf den Ark-Reaktor von Tony beschädigen und lässt ihn mit seinem Schild zurück, den Tonys Vater einst geschaffen hat und den Rogers laut Tony nicht mehr verdient.

In einem Brief entschuldigt sich Steve Rogers bei Tony. Die Avengers wären seine Familie. Cap verspricht ihm, wann immer er ihn oder Bucky braucht, wird er da sein.

Steve bittet T'Challa in Wakanda um eine Zuflucht für seinen Freund Buck.

Avengers: Infinity War

Rogers wird von Bruce Banner alarmiert und sein Team eilt Vision und Scarlet Witch zur Hilfe, als die von Black Order angegriffen werden. Als sie den Angriff abwehren können entscheidet Cap im Avengers Hauptquartier, dass sie Vision nach Wakanda bringen. Hier soll dessen Gedankenstein extrahiert und in Sicherheit vor Thanos gebracht werden. Als der mit einem Fingerschnipp die Hälfte aller Lebewesen im Universum ausradiert, überlebt Captain America als einer der wenigen Avengers.

Avengers: Endgame

Als Tony auf die Erde zurückkehrt, wirft er Steve vor, nicht da gewesen zu sein und versagt ihm jede weitere Hilfe. Durch Nebula können sie Thanos ausfindig machen, doch die Infinity Steine sind bereits zerstört.

Fünf Jahre später taucht Scott Lang vor dm Avengers Hauptquartier auf. Durch seine Idee einer Zeitreise ergibt sich plötzlich die Möglichkeit, die Geschehnisse zu verändern. Steve, Natasha Romanoff und Scott erzählen Tony von der Idee, der zunächst ablehnt. Er will nicht seine Familie und sein Leben aufs Spiel setzen. Später am Abend löst er das Problem der Zeitreise und beschließt, den Avengers zu helfen.

Die sind unter Leitung von Bruce Banner gerade mit mäßigem Erfolg dabei, das Problem der Zeitreise selbst zu lösen. Als Tony im Hauptquartier auftaucht, bekommt Steve von ihm seinen Schild zurück.

Der Plan sieht vor, die Infinity Steine aus verschiedenen Orten in unterschiedlichen Zeiten zu holen. Captain America, Iron Man, Hulk und Ant-Man reisen nach 2012, an den Tag des Angriffs auf New York um das Zepter, den Tesserakt und das Auge von Agamotto mit dem Zeitstein zu holen. Steve muss dabei gegen sich selbst kämpfen. In den Besitzt des Zepter und des Auge gelangen sie, doch Loki verschwindet mit dem Tesserakt. Steve und Tony reisen deshalb außerplanmäßig ins Jahr 1970 um ihn von dort aus einer Einrichtung von S.H.I.E.L.D. zu holen.

Als alle Steine in der Zukunft zusammengetragen sind, schnippt Hulk mit dem Finger und holt alle zurück. Doch auch Thanos aus der Vergangenheit ist da und greift die Avenger an. Vor allem Captain America ist derjenige, der sich einen unerbittlichen Kampf mit Thanos liefert und mit ansehen muss, wie Tony sich letztendlich für alle opfert.

Bei dessen Trauerfeier steht Steve Rogers direkt hinter James Rhodes (War Machine) und Harold "Happy" Hogan und der Familie. Steve ist auch derjenige, der wie versprochen die Infinity Steine in ihre Zeitlinien zurückbringt. Doch er kommt nicht wie vereinbart zurück. Weniger später taucht der gealterte Steve Rogers mit seinem Schild auf einer Parkbank auf. Nachdem er sein Leben mit Peggy Carter gelebt hat. Er will sein Schild an Sam Wilson (Falcon) weitergeben. Sein Freund Bucky pflichtet Sam mit einem zustimmenden Nicken bei, der den Schild dann an sich nimmt.

Damit enden die Auftritte von Chris Evans in der Rolle des Captain America. Wie es mit der Figur Captain America im MCU weiter geht, steht aktuell noch nicht fest..