Tomb Raider

Tomb Raider: Die richtige Reihenfolge der Filme

Lara Croft ist die berühmteste Archäologin der Welt. Hier bekommt ihr die richtige Reihenfolge der „Tomb Raider”- Filme.

18.11.2020 18:31 Uhr
Tomb Raider: Die richtige Reihenfolge der Filme Warner Bros.

Die Tomb Raider Filme basieren auf einer Reihe von Computerspielen, die seit 1996 veröffentlicht wurden. In den Spielen aus dem Action-Adventure Genre steuert man Lara Craft in ihren Abenteuern. In der erfolgreichsten Spielserie sind im Tomb-Raider-Franchise seit dem über 20 Spiele erschienen.

Tomb Raider: Reihenfolge der Filme

Jahr Film Schauspielerin
2001 Lara Croft: Tom Raider Angelina Jolie
2003 Lara Croft: Tom Raider - Die Wiege des Lebens Angelina Jolie
2018 Tomb Raider Alicia Vikander
TBA Tomb Raider 2 Alicia Vikander

Tomb Raider: Die Filme mit Angelina Jolie

Angelina Jolie in Lara Croft: Tom Raider (2001) Concorde
Angelina Jolie in Lara Croft: Tom Raider (2001)

Die Abenteuer der Heldin wurden 2001 zum ersten mal mit Angelina Jolie in der Rolle der Lara Croft verfilmt. Die Videospiele gab es also bereits schon vor dem ersten Film. Im ersten Teil der Filmreihe „Lara Croft: Tom Raider” erzählt Laras Vater von einer bestimmten und ungewöhnlichen Planetenkonstellation, die nur alle 5000 Jahre eintritt und in der alle Planeten in einer Reihe stehen.

Der Film bezieht sich nicht auf Handlungen oder Ereignisse der Videospiele. Die Uhr, die Lara findet beinhaltet zudem das Zeichen der Illuminati und Lara Croft muss gegen ihren alten Kollegen Alex West (Daniel Craig) antreten. Alex West ist wie Lara ein Tomb Raider (Grabräuber) und hatte ihr einst Gebetsmühlen gestohlen.

Mit 274,7 Millionen US-Dollar Einnahmen an den Kinokassen, war die erste Lara Croft Verfilmung zu Beginn der 2000er der erfolgreichste Film mit einer weiblichen Hauptrolle, der im Kino gezeigt wurde.

Zwei Jahre später erschien mit „Lara Croft: Tomb Raider - Die Wiege des Lebens” die Fortsetzung. Sie muss verhindern, dass die Büchse der Pandora geöffnet wird und die Menschheit vernichtet. Mit 156,5 Millionen US-Dollar blieb das Sequel aber hinter dem ersten Teil zurück. Angelina Jolie äußerte sich später, dass sie kein weiteres Interesse an der Hauptrolle einer weiteren Fortsetzung habe.

Tomb Raider: Die Filme mit Alicia Vikander

Alicia Vikander als Lara Croft in Tom Raider (2018) Warner Bros.
Alicia Vikander als Lara Croft in Tom Raider (2018)

Ab 2009 arbeitete Warner Bros. dann an einem Reboot der „Tomb Raider” Filme. 2018 erschien dann der erste Reboot-Film „Tomb Raider” mit Alicia Vikander in der Titelrolle. Die Story des Films basiert auf dem gleichnamigen Videospiel aus dem Jahr 2013. Das Spiel war selbst ein Reboot der Spielereihe. Auf der Insel Yamatai versucht Lara Croft, die Machenschaften der Organisation Trinity aufzudecken. Das Unternehmen Patna, dass hinter Trinity steht, ist Eigentum der Croft Holding, dem Unternehmen ihres Vaters. Mit 263 Millionen US-Dollar an Einnahmen an den Kinokassen ist es der bisher erfolgreichste Film der Filmreihe.

MGM und Warner Bros. gaben im April 2019 bekannt, dass es eine Fortsetzung mit Alicia Vikander geben wird. Ursprünglich sollte der Film im März 2021 in die Kinos kommen, wurde aber wegen der COVID-19-Pandemie abgesagt. Wann und ob es zu einer erneuten Verfilmung kommt, ist aktuell nicht bekannt.

Finde den Film, den du liebst.