America Chavez

America Chavez - Marvel Charakter

Oliver Trebes, 25.04.2023 16:33 Uhr
America Chavez - Marvel Charakter

America Chavez ist ein Marvel Charakter und Superheldin aus dem Multiversum. Hier findest du ihre Origin Story und ihre Auftritte im Marvel Cinematic Universe.

Der Marvel Charakter America Chavez bzw. Ms. America wurde von den Autoren Joe Casey und Nick Dragotta geschaffen. Sie hatte ihren ersten Auftritt in den Marvel Comics im September 2011 in Vengeance #1.

Disney+

America Chavez: Origin Story

America Chavez ist eine Marvel Superheldin, die ihren Ursprung in den Sternen hat. Sie wurde im Utopian Parallel geboren, einem Bereich jenseits von Zeit und Raum. Dieser Ort entstand durch die Freisetzung von Magie durch den multidimensionalen Messias Demiurge.

Als America sechs Jahre alt war, geriet das Utopian Parallel in Gefahr. Mysteriöse Kräfte bedrohten es mit Dimensionsrissen, die das gesamte Reich zu zerstören drohten. Um diese Risse zu stabilisieren und ihr Zuhause zu retten, opferten die zwei Mütter von America ihr Leben.

Getrieben von Trauer über den Verlust ihrer Mütter und ihrem Idealismus verließ America Utopian Parallel. Sie begab sich auf eine abenteuerliche Reise durch verschiedene Dimensionen des Multiversums. Dank ihrer Kräfte blieb sie dabei stets vor Schaden geschützt.

Im Laufe ihrer Reisen erreichte America schließlich die Erde (Earth-616). Hier schloss sie sich der Ultimate Nullifiers Teen Brigade an sowie später den Young Avengers. Gemeinsam kämpften sie gegen einen mächtigen Gedankenkontroll-Parasiten, der sowohl ihre Welt als auch andere Dimensionen bedrohte.

Während ihrer Zeit bei der Teen Brigade entwickelte America eine kurze Beziehung mit Nullifier. Obwohl sie sich romantisch zueinander hingezogen fühlten, stellte America fest, dass sie sich eher zu Frauen hingezogen fühlt.

America verfügt über übermenschliche Stärke, Haltbarkeit und Geschwindigkeit sowie die Fähigkeit zu fliegen. Sie kann physischen Kontakt mit nicht-körperlichen Existenzpunkten herstellen, was es ihr ermöglicht, scheinbar das Zentrum einer Gravitationssingularität zu berühren und interdimensionale Portale zu erschaffen, indem sie in die Luft schlägt oder mit dem Fuß aufstampft. Dabei durchbricht sie buchstäblich die Barrieren zwischen den Dimensionen und ihre Augen, Halskette und Handgelenkstattoos leuchten, wenn sie solche Portale erschafft.

Doch selbst eine Heldin wie America Chavez bleibt nicht von finsteren Gegnern verschont. Eine dieser Bedrohungen ist Mother, eine interdimensionale Entität, die nach der potenziellen Demiurge-Kraft von ∞e5384ba23d55fbeb3e2c2c8291165a9adfba6a7doqzfRM∞d3d126c2bb1fd17100d15dbbb9583b4110dd71f0hVndTeEovLJt99B∞HeTd3n∞ strebt. Mother besitzt die erschreckende Fähigkeit, die Eltern anderer Personen zu kontrollieren und sogar scheinbar verstorbene Eltern wiederzubeleben, wie im Fall von Americas zwei Müttern.

Um den interdimensionalen Parasiten Mother aufzuhalten, schließt sich America dem Team der Young Avengers an. Zu diesem gehören:

  • Hulkling (Teddy Altman)
  • Wiccan (Billy Kaplan), Sohn der Scarlet Witch
  • Stature (Cassie Lang),Tochter von Ant Man
  • Hawkeye (Kate Bishop)
  • Marvel Boy (Noh-Varr);
  • Prodigy (David Alleyne)
  • Kid Loki (wenn er nicht gerade gegen das Team kämpft)

Ein weiteres Team von Superschurken, gegen die America antritt, sind die Young Masters of Evil unter der Führung von Executioner (Daniel DuBois). Sie versuchen Kid Loki Laufeyson anzuwerben. America und die Teen Brigade setzen alles daran, ihre finsteren Pläne zu vereiteln.

America Chavez fungiert außerdem als Co-Leiterin der Teen Brigade zusammen mit Ultimate Nullifier. Hier wurde sie von der kosmischen Entität In-Betweener über ein drohendes Ungleichgewicht zwischen Ordnung und Chaos informiert. Dieses Ungleichgewicht wurde durch die jungen Meister des Bösen unter der Führung von Executioner unabsichtlich verschlimmert. Um deren Pläne zu vereiteln, griff America in den Versuch der Young Masters ein, Kid Loki anzuwerben. Doch Loki verbannte sie in die Sechste Dimension, wo sie gegen den dämonischen Despoten Tiboro kämpfen musste.

Nachdem sie Tiboro besiegt hatte, kehrte America mit Hilfe der Defenders zur Erde zurück und half ihnen im Kampf gegen weitere chaotische Bedrohungen. Später traf sie erneut auf Loki, der versuchte, sie dazu zu bringen, den Helden Wiccan (William Kaplan) zu töten. Sie lehnte sein Angebot ab und kehrte stattdessen zur Erde zurück, um Wiccan zu beschützen.

In den folgenden Wochen versuchte Loki vergeblich, Wiccan davon abzuhalten, Mother herbeizurufen. Die daraus resultierende mystische Energie führte dazu, dass America und ihre Verbündeten unter Mothers Kontrolle gerieten.

Um Mothers Macht einzudämmen, verließen die Young Avengers gemeinsam mit America und Loki die Erde in Marvel Boys Raumschiff. Später reisten sie durch verschiedene alternative Realitäten und bekämpften schließlich Mother in ihrer Heimatdimension erfolgreich.

America besuchte anschließend die Sotomayor Universität und gründete eine neue Gruppe von Freunden. Gleichzeitig kämpfte sie als Anführerin der Ultimates gegen lokale und interdimensionale Bedrohungen. Während ihrer Abenteuer kämpfte America an der Seite von Captain America, den X-Men und traf sogar auf ihre Großmutter Madrimar aus einer anderen Dimension.

Zusammen mit Madrimar bereiste Chavez das Multiversum bis zur Ancestral Plane, wo sie ihre frühesten persönlichen Grundlagen und ihre größere Rolle im Universum erkannte.

Zurück an der Sotomayor Universität wurde der Campus von einem bösen Dekan Exterminatrix angegriffen. Mit Hilfe von Madrimar und den Fuertona konnte America jedoch ihre Kräfte steigern und Exterminatrix sowie die Midas Corporation besiegen.

America Chavez: Auftritte im MCU

Jahr Film
2022 Doctor Strange in the Multiverse of Madness

Doctor Strange in the Multiverse of Madness

Streaming bei

Ms. America - America Chavez (Xochitl Gomez) in Doctor Strange in the Multiverse of Madness Marvel
Ms. America - America Chavez (Xochitl Gomez) in Doctor Strange in the Multiverse of Madness

In „Doctor Strange in the Multiverse of Madness” wird die Entstehungsgeschichte von America Chavez (Xochitl Gomez) aus den Marvel Comics nicht vollständig abgebildet. Vielmehr kämpft sie darum, das mächtige Buch der Vishanti zu erreichen. Während ihrer gefährlichen Mission wird sie von furchterregenden Monstern verfolgt. Eine Variante von Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) opfert sich selbst, um ihr bei ihrer schwierigen Aufgabe zu helfen.

Nachdem sie erfolgreich dem Angriff der Monster entkommen ist, landet America im Universum Erde-616. Dort trifft sie auf Doctor Strange und seinen treuen Begleiter Wong. Gemeinsam stellen sie sich einem weiteren Monster entgegen und schaffen es, dieses zu besiegen.

Zur gleichen Zeit greift die Scarlett Witch (Elizabeth Olsen) das Kamar-Taj an. Ihr Ziel ist es, Americas Kräfte an sich zu reißen und damit durch das Multiversum zu ihren Kindern vorzudringen. Trotz einer gemeinsamen Flucht mit Doctor Strange in ein anderes Universum bleibt die Bedrohung durch Wanda Maximoff bestehen.

In ihrem Bemühen Hilfe zu finden, suchen America (Xochitl Gomez) und Doctor Strange eine andere Version von ihm im Universum-838 auf. Doch ihre Hoffnung wird schnell zerstört, als Mordo sie hintergeht und gefangen nimmt.

Doctor Strange wird zum Rat der Illuminati gebracht. Dort versucht er verzweifelt, die mächtigen Mitglieder von der Gefahr durch Wanda auch für ihre Realität zu überzeugen - doch seine Warnungen kommen zu spät: Wanda greift den Rat von Universum-838 bereits an.

In einem dramatischen Moment opfert sich Professor X (Patrick Stewart), um America genug Zeit zur Flucht zu geben. Gemeinsam mit Christine Palmer und Doctor Strange macht sie sich auf den Weg zum Versteck des Buches der Vishanti. Doch Wanda ist ihnen einen Schritt voraus: Sie zerstört das Buch und bringt Chavez in ihre Gewalt.

Im finalen Kampf kontrolliert Doctor Strange seinen Zombie-Körper und greift Wanda an. Obwohl sie ihn schwächt, kann sie ihn nicht töten. Schließlich öffnet America bewusst ein Portal durch das Multiversum und in das Universum ihrer Kinder und konfrontiert Wanda mit deren Ablehnung ihres Handelns.

Nachdem sie von ihrer eigenen Variante versichert wurde, dass ihre Kinder sicher sind und geliebt werden, bricht die trauernde Scarlet Witch zusammen. Sie gibt ihre Pläne aufgrund dieser Versicherung auf und beendet damit die Bedrohung für das Multiversum.

Doctor Strange in the Multiverse of Madness” mit America Chavez (Xochitl Gomez) kannst du bei Disney+ streamen.

America Chavez: Kräfte

Selbstangetriebener Flug und übermenschliche Geschwindigkeit

Ms. America besitzt die beeindruckende Fähigkeit des selbstangetriebenen Fluges, mit dem sie sich mit übermenschlicher Geschwindigkeit fortbewegen kann. Ihre Schnelligkeit ist so bemerkenswert, dass Monica Rambeau, selbst in ihrer Lichtform, in der alles stillsteht, von ihrer Geschwindigkeit verblüfft war.

Übermenschliche Stärke und Power Stomp

Neben ihrer erstaunlichen Geschwindigkeit hat Ms. America auch unglaubliche Stärke bewiesen. Sie kann große Metalltüren scheinbar mühelos aus den Angeln heben und war im Kampf beinahe in der Lage, den asgardischen Gott Loki zu besiegen. Loki kommentierte sogar, dass sie "Panzer auf den Mond werfen" könnte – auch wenn dies wahrscheinlich eine Übertreibung ist. Eine Technik namens Power Stomp wurde ihr von Madrimar gezeigt: Dabei bündelt Ms. America ihre innere Kraft in ihren Füßen und Beinen und erzeugt so mit einem einzigen Schritt eine energiegeladene Schockwelle.

Unverwundbarkeit und Sternenportal-Erstellung

Ms. America ist nicht nur kugelsicher und schwer entflammbar, sondern verfügt auch über eine übermenschliche Ausdauer sowie die Fähigkeit, im Vakuum des Weltraums ohne Hilfe zu überleben. Darüber hinaus hat sie die seltene Gabe der Sternenportal-Erstellung: Sie kann sternförmige Portale zertrümmern, um das Multiversum zu durchqueren oder sie offensiv als Raumschneider einzusetzen und den Starling Highway zu betreten.

Interdimensionales Reisen und Zeitreisen

Mit ihren Gateways kann Ms. America nach Belieben zwischen den Realitäten reisen. Als unbeabsichtigter Nebeneffekt hat sie auch gelernt, dass sie sich ungebremst durch die Zeit bewegen kann – allerdings benötigt sie dafür eine Art Fokussierungsstimulus.

Energie-Infusion und übermenschliche Langlebigkeit

Individuen der Parallelen, die Chavez ihr Zuhause nennt, können ihre innewohnende Kraft nutzen, um ihre physischen Kampffähigkeiten sprunghaft zu steigern. Nachdem Ms. America die Erde verlassen hatte und ins Uruniversum gereist war, begannen sich ihre Kräfte zu manifestieren – einschließlich einer längeren Lebenserwartung, wahrscheinlich aufgrund der Energie und der umgebenden magischen Präsenz. Im Gegensatz dazu haben andere ihrer Rasse innerhalb der Parallele keine Kräfte und altern in einem normalen Tempo.

Hyperkosmische Bewusstheit

America Chavez besitzt einen metaphysischen Einblick in das gesamte Multiversum, da sie zu den ersten gehörte, die auf den Ruf reagierten, als die Realität eingesperrt wurde. Dadurch verfügt sie auch über ein intuitives GPS-System für das Reisen durch Zeit und Raum: Sie nutzt ihre Portale, um ungehindert von Ort zu Ort in den unendlichen Dimensionen des Multiversums zu gelangen.

Du fandest den Artikel hilfreich?

0/5 0 Stimmen