Titania

Titania - Marvel Charakter

Titania ist ein weiblicher Marvel Charakter, Schurkin mit Superkräften und Gegnerin von She-Hulk. Erfahre hier mehr über Titania.
Oliver Trebes
15.09.2022 16:54 Uhr
Titania - Marvel Charakter

Für Mary MacPherran hat sich in ihrem Leben ziemlich viel verändert, bis sie zu Titania wurde. In den Marvel Comics taucht Titania zum ersten Mal im Juli 1984 in Secret Wars #3 auf. Geschaffen wurde der Charakter von Jim Shooter und Mike Zeck. Im MCU wurde uns der Titania zum ersten Mal kurz in der ersten Folge der Marvel-Serie „She-Hulk: Die Anwältin” auf Disney+ vorgestellt. Zudem drehte sich auch die fünfte Folge der She-Hulk-Serie um Titania. Auf Grund ihrer Auftritte in den Comics taucht Titania in den Stories einiger Marvel-Helden und Schurken auf, vorwiegend aber als Gegenspielerin zu She-Hulk.

Dass die neuen Marvel-Serien genutzt werden, um neue Marvel-Helden und Superheldinnen vorzustellen, sollte den Marvel-Fans mittlerweile bewusst sein. Gerade im Hinblick auf die kommenden großen Marvel-Filme werden einige neue Charaktere für die Storyline im MCU benötigt. Titania, dargestellt von Jameela Jamil, gehört nun auch dazu und falls du dich fragst, was hinter der neuen Antagonistin steckt, kommen hier ein paar Fakten zu ihr.

Titania: Auftritte im MCU

Jahr Film/Serie
2022 She-Hulk: Die Anwältin

Titanias Kräfte

Dr. Doom sollten dir als Marvel-Fan bekannt sein. Der Gegenspieler zu den Fantastic Four wollte selber eine Armee von Superschurken erschaffen und sah in Mary Macpherran eine Kandidatin mit viel Potential. Er stattete sie mit Hilfe außerirdischer Technologie mit übermenschlichen Kräften, Ausdauer und Durchhaltevermögen aus. Gut möglich, dass Dr. Doom auch im MCU hinter der Erschaffung von Titania steckt.

Secret Wars & Battleworld

Das nächste große Ereignis nach „Avengers: Endgame” im MCU wurde bereits angekündigt. „Avengers: Secret Wars” wird wie alle anderen Avenger-Filme wieder ein Crossover mit allen MCU Charakteren werden. In der Origin-Story von Titania entstand die Marvel-Schurkin in Secret Wars deshalb, weil Beyonder den Vorort von Denver, in dem Mary MacPherran wohnte, aus der Erde riss und damit den Planeten Battleworld erschuf. Da aber She-Hulk vor „Secret Wars” spielt, dürfte ihre Entstehungsgeschichte im MCU aber von der aus den Comics abweichen.

Titanias Zugehörigkeit

In den Marvel-Comics gehörte Titania verschiedenen Schurken-Gruppen an: Masters of Evil, Femizons, Frightful Four, The Worthy, Illuminati.

Masters of Evil ist vor allem interessant, weil diese Gruppierung in den Marvel-Comics von Baron Helmut Zemo angeführt wurde und Zemo es auch war, der Titania anwarb. Zemo als Überlebender von Sokovia hatte bereits in „The First Avenger: Civil War” versucht, die Avenger zu spalten. Gut möglich, dass die Comic-Verbindung zu Titania auch im MCU zu weiterem Ärger führen könnte.

Titania vs. She-Hulk

Es ist typisch für einen Superhelden, einen Superschurken oder wie Superman ein Kryptonit zu haben. Die Dynamik zwischen Held und Bösewicht ist in Comics unverzichtbar und weckt das Interesse des Lesers daran, was der Erzfeind des Helden als Nächstes tun wird, um zu gewinnen. Charaktere wie Batman und Joker sind der Inbegriff von Superheld und Schurke.

Für She-Hulk war Titania die erste Schurkin, gegen die sie gekämpft hat. In den Marvel-Comics kämpfen diese beiden Figuren seit Jahren gegeneinander, weil sie beide stark und widerstandsfähig sind. Und diese Dynamik zwischen Titania und She-Hulk ist in der Serie zum ersten mal auch im MCU zu sehen.

Titania vs. Spider-Man

Ja, Titania hat in den Comics auch eine Verbindung zu Spider-Man. Nach Secret Wars widmete Titania ihr Leben dem Verbrechen auf der Erde. Als sie in ein Juweliergeschäft einbrach, wurde sie von keinem Geringeren als von Spider-Man erwischt. Als Spider-Man Titania sah, war er bereit zu kämpfen und wie immer zu scherzen. Da Titania aber unter einer Arachnophobie leidet, lief sie stattdessen weg. Erst als sie sah, wie ihr Schurkenkollege Creel besiegt wurde, musste sie eingreifen und ihn bekämpfen.

Titania als Trägerin eines Infinity-Steins

Titanias Hass auf She-Hulk wuchs stetig, nachdem sie trotz Krafttraining erneut besiegt wurde. Deshalb bot der ehemalige Champion of the Universe (Tryco Slatterus) Titania den Kraftstein an. Da die Infinity-Steine aber im MCU nicht mehr existieren, dürfte es unwahrscheinlich sein, dass diese Comic-Story zukünftig in den Live-Action Filmen und Serien umgesetzt wird. Dass sie damit She-Hulk im Kampf wie in den Comics besiegen könnte, dürfte dann auch vom Tisch sein.

Du fandest den Artikel hilfreich?

4.6/5 7 Stimmen