Thunderbolts

Thunderbolts: Die Reihenfolge der Filme

Oliver Trebes, 10.05.2024 08:23 Uhr
Thunderbolts: Die Reihenfolge der Filme

Die Thunderbolts treten als Marvel-Team 2024 im gleichnamigen Film zum ersten Mal in MCU an. Hier erfährst du mehr über die Super-Anti-Helden.

Thunderbolts Filmreihe: Weltweites Einspielergebnis und Reihenfolge

  • Einnahmen
Jahr Film Trailer Streams
2025 Thunderbolts* - -
Jahr Film Einspielergebnisse Weltweit
2025 Thunderbolts*
Einspielergebnis

0.00 US Dollar

Erhebungszeitraum

14. Juni 2024

Quelle

Box Office Mojo

Marvel hatte auf der San Diego Comic-Con 2022 fast alle kommenden Marvel Filme bis Phase 6 angekündigt, darunter auch die Thunderbolts. Die Truppe der Thunderbolts besteht dabei eher aus Antihelden und ist damit der Suicide Squad aus den DC Filmen gleichzusetzen.

Thunderbolts: Origin

In der Comic-Vorlage wird die Gruppe von Baron Helmut Zemo angeführt und zu den Teammitgliedern gehören Taskmaster, Fixer, Moonstone, Songbird, Beetle. Goliath, Screaming Mimi, Techno, Jolt und Atlas. Als Onslaught die Erde angreift und die Avengers dadurch verhindert sind, sieht Zemo die Chance, die Macht an sich zu reißen.

Zemo wollte dabei sogar soweit gehen, die Avengers und die Helden der Fantastic Four zu versklaven. Doch Zemos Plan wurde von seinen eigenen Mitgliedern durchkreuzt, die lieber ein Leben als Superhelden anstatt als Superschurken führen wollten. Zemo floh mit Techno und die anderen Teammitglieder der Thunderbolts schlugen sich auf die Seite der Superhelden.

Thunderbolts: Auftritte im MCU

Einige der bestätigten Charaktere der Thunderbolts kennen wir bereits aus bereits veröffentlichten Marvel Filmen und Marvel Serien die du bei Disney+ streamen kannst. In einem ersten Teaserbild waren demnach Ghost (Hannah John-Kamen), Red Guardian (David Harbour), Yelena Belova (Florence Pugh), Winter Soldier (Sebastian Stan), U.S. Agent (Wyatt Russell) und Taskmaster (Olga Kurylenko). Angeführt wird die Truppe vermutlich von Contessa Valentina Allegra de Fontaine ( Julia Louis-Dreyfus). Außerdem wurde Harrison Ford bereits in der Rolle des Thaddeus 'Thunderbolt' Ross bestätigt.

Thunderbolts (2024)

Ursprünglich sollte „Thunderbolts*” am 24. Juli 2024 in die deutschen Kinos kommen, wurde aber aufgrund der Streiks der WGA und SAG-AFTRA, im Jahr 2023 verschoben. „Thunderbolts*” soll nun am 18. Dezember 2024 erscheinen und wird Phase 5 des MCU abschließen. Die anschließende Phase 6 wird dann mit zwei Avenger-Filmen wieder vermutlich auch auf neue Superheldinnen und Superhelden zurückgreifen. Orientiert sich der Film an der Comic-Vorlage so dürfte auch Helmut Zemo (Daniel Brühl) eine Rolle spielen und der Konflikt dazu führen, dass Mitglieder der Thunderbolts dann auch im Ensemble der kommenden Avenger-Filme zu sehen sind.

Thunderbolts: Teammitglieder

Valentina Allegra de Fontaine

Ihre Rolle in Thunderbolts wurde bereits als entscheidend für die Handlung angedeutet, bei der sie einen Supersoldaten erschafft, der sich als der äußerst mächtige Sentry herausstellen wird. Außerdem hat sie entscheidend dazu beigetragen, die Mitglieder der Thunderbolts zu rekrutieren oder zu erschaffen.

Yelena Belova

Yelena ist eine Black Widow wie ihre Adoptivschwester Natasha Romanoff. Yelena wurde am Ende des Films „Black Widow” von Valentina Allegra de Fontaine bereits rekrutiert und wollte in der Marvel Serie „Hawkeye” Clint Barton töten, weil sie davon ausging, dass er für den Tod von Natasha verantwortlich war.

Ava Starr / Ghost

Ava Starr alias Ghost war die Antiheldin in „Ant-Man and the Wasp” und die von Janet van Dyne nach deren Flucht aus der Quantenebene geheilt wurde. Dr. Bill Foster alias Goliath versprach, sich weiter um Ghost zu kümmern.

Red Guardian

Red Guardian ist der Adoptivvater von Yelena Belova und Natasha Romanoff. Bisher hatte er nur einen Auftritt in „Black Widow” im MCU und präsentierte sich hier auch eher als der vergessene Antiheld, weswegen er auch gut in die Truppe der Thunderbolts passt.

Winter Soldier

Bucky Barnes ist durch seine Vorgeschichte ebenfalls nicht der klassische Superheld und war in weiten Teilen des MCU eher geächtet. Durch seine Verbindung zu Steve Rogers alias Captain America stellte er sich aber auch in der entscheidenden Phase der Infinity-Saga an die Seite der Avengers. Mit dessen Nachfolger Sam Wilson alias Falcon pflegt er ein freundschaftliches Verhältnis. Unklar bleibt aktuell, warum sich Bucky den Thunderbolts anschließt.

Taskmaster

Taskmaster ist eine Anitheldin aus „Black Widow” und gehört im weiteren Sinne auch zu den Black Widow. Yelena und Natasha retten sie am Ende des Filmes und befreien sie von der Gehirnwäsche durch den Roten Raum.

U.S. Agent

John Walker alias U.S. Agent sollte in „Falcon and the Winter Soldier” ursprünglich der neue Captain America werden. Falcon, der selber damit haderte zum neuen Cap zu werden, war mit einigen Aktion von Walker nicht einverstanden und kämpfte schließlich gegen ihn. Besiegt von Falcon wurde John Walker ebenfalls von Valentina Allegra de Fontaine rekrutiert.

Thaddeus 'Thunderbolt' Ross

Thaddeus Ross wurde bisher von William Hurt dargestellt und hatte diverse Auftritte in den Marvel-Filmen. Nach dessen Tod übernimmt Harrison Ford die Rolle. Thaddeus Ross wird in den Marvel-Comics selber zum Red Hulk. Gut möglich, dass wir ihn in „Thunderbolts*” auch in dieser Rolle sehen werden.

Thunderbolts: Alle Filme nach Kinostart sortiert

Thunderbolts*
30.04.2025