Thor Filme und Reihenfolge

Thor-Filme: Die chronologische Reihenfolge

Oliver Trebes, 15.04.2024 17:15 Uhr
Thor-Filme: Die chronologische Reihenfolge

Thor: Hier findest du alle Filme zur Thor-Filmreihe sowie alle Nebenfilme mit Thor. Dazu Einnahmen der Filme, Trailer und wo du alle Teile streamen kannst.

Thor Filmreihe: Weltweites Einspielergebnis und Reihenfolge

Die Thor Filmreihe befindet sich derzeit auf Platz 27 der erfolgreichsten Filmreihen.

  • Einnahmen
  • Reihenfolge Filme
Jahr Film Typ Trailer Streams
2011 Thor Hauptfilm Trailer Streams
2012 Marvel's The Avengers Nebenfilm Trailer Streams
2013 Thor - The Dark Kingdom Hauptfilm Trailer Streams
2015 Avengers: Age of Ultron Nebenfilm Trailer Streams
2016 Doctor Strange Nebenfilm Trailer Streams
2017 Thor: Tag der Entscheidung Hauptfilm Trailer -
2018 Avengers: Infinity War Nebenfilm Trailer Streams
2019 Avengers: Endgame Nebenfilm Trailer Streams
2022 Thor: Love and Thunder Hauptfilm Trailer Streams
2026 Thor 5 Hauptfilm - -
Jahr Film Einspielergebnisse Weltweit
2017 Thor: Tag der Entscheidung 855.30 Millionen US Dollar
2022 Thor: Love and Thunder 760.93 Millionen US Dollar
2013 Thor - The Dark Kingdom 644.78 Millionen US Dollar
2011 Thor 449.33 Millionen US Dollar
2026 Thor 5
Einspielergebnis

2.71 Milliarden US Dollar

Erhebungszeitraum

30. Mai 2024

Quelle

Box Office Mojo

Zur Erklärung: Thor tritt nicht nur in seinen Solo-Filmen auf, sondern auch in den Avengers-Filmen. Diese Filme sind in dieser Übersicht zwar mit aufgeführt, tragen aber nicht zum Gesamtumsatz der Thor-Filmreihe bei. Hier werden nur die erschienenen Hauptfilme berücksichtigt.

Bisher sind vier Thor-Filme erschienen. Die chronologische Reihenfolge entspricht dem Erscheinungsdatum der Filme. Bezieht man die Avengers-Filme mit ein, tritt Thor bisher in acht MCU-Filmen auf. Als einer der letzten großen Avenger wird Thor vorraussichtlich 2026 in „Thor 5” wieder zu sehen sein, oder bereits 2025 in „Avengers 5”.

Die richtige Reihenfolge der „Thor”-Filme

1. Thor

Der Film „Thor” von Regisseur Kenneth Branagh aus dem Jahr 2011 führt die Marvel-Figur Thor Odinson in das Marvel Cinematic Universe (MCU) ein. Mit Natalie Portman als Jane Foster und Tom Hiddleston als Loki zeichnet der Film den Werdegang des Donnergottes nach, der die Neun Welten durch sein voreiliges Handeln an den Rand eines Krieges bringt. Folgerichtig wird Thor auf die Erde geschickt, um Demut zu lernen, damit er wieder in seine göttlichen Rechte eingesetzt werden und seinen Hammer Mjölnir zurückerhalten kann. Loki hingegen sucht nach persönlicher Macht und Rache und wählt einen anderen, dunkleren Weg. Als Thor schließlich seinen Platz als Anführer und Superheld wiederfindet, sieht er sich gezwungen, die Verbindungen zwischen seiner Heimatwelt Asgard und der Erde zu kappen, um eine Katastrophe abzuwenden und damit den Grundstein für seine Rolle als Beschützer und Held zu legen.

2. Marvel's The Avengers

In „Marvel's The Avengers” schließt sich Thor den Marvel-Superhelden Tony Stark (Iron Man), Steve Rogers (Captain America) und anderen Mitgliedern des Avengers-Teams an, um seinen Adoptivbruder Loki zu bekämpfen. Lokis Ziel ist es, die Erde mit Hilfe einer außerirdischen Streitmacht zu unterwerfen. Im Laufe der Ereignisse wird Thor sowohl physisch als auch emotional herausgefordert, vertieft sein Verständnis für die menschliche Welt und lernt die Bedeutung von Teamarbeit kennen. Nachdem Tony Stark beinahe sein eigenes Leben geopfert hat, um Lokis Invasionsplan zu vereiteln, kehrt Thor mit Loki und dem Tesserakt nach Asgard zurück. Vor seiner Abreise verabschiedet sich Thor von seinen neuen Gefährten.

3. Thor - The Dark Kingdom

In „Thor - The Dark Kingdom” kehrt Thor (Chris Hemsworth) ein Jahr nach seinen letzten Abenteuern auf die Erde zurück, um den Frieden in den Neun Welten zu bewahren. Während dieser Mission taucht eine neue Bedrohung durch Malekith (Christopher Eccleston) und die Dunkelelfen auf, und Thor entdeckt, dass sich der Ether - ein mächtiges Objekt und einer der Infinity-Steine - im Körper von Jane Foster (Natalie Portman) befindet. Thor muss handeln, um Jane zu retten und zu verhindern, dass der Ether in die falschen Hände gerät. Der Tod seiner Mutter Frigga (Rene Russo) konfrontiert ihn mit einem persönlichen Verlust, während seine Mission ihn auch dazu zwingt, die finsteren Pläne von Malekith zu durchkreuzen, der das Universum während eines seltenen Ereignisses namens Konvergenz verschlingen will. Trotz aller Widrigkeiten findet Thor Zeit, seine Beziehung zu Jane zu festigen und sich schließlich für die Belange der Erde einzusetzen.

4. Avengers: Age of Ultron

In „Avengers: Age of Ultron” ist Thor (Chris Hemsworth) ein festes Mitglied der Avengers. Zu Beginn des Films kämpfen die Avengers gegen Baron von Strucker. Später wird das Team mit der Erschaffung von Ultron vor eine neue Herausforderung gestellt. Eine zentrale Szene für Thor ist die Aktivierung von Vision (Paul Bettany), die mit Hilfe eines Infinity-Steins zum Leben erweckt wird. Nach dem Sieg über Ultron begibt sich Thor in den Weltraum, um mehr über die Infinity-Steine zu erfahren und sich auf die Gefahren vorzubereiten, die Asgard bedrohen könnten.

5. Doctor Strange

In der ersten Post-Credit-Szene von „Doctor Strange” unterhalten sich Thor (Chris Hemsworth) und Dr. Stephen Strange (Benedict Cumberbatch). Im Laufe des Gesprächs spricht Strange über seine Aufgabe, die Erde vor möglichen Gefahren aus anderen Dimensionen zu schützen. Dabei verweist er auf seine Liste der Bedrohungen, auf der auch Thors Bruder Loki (Tom Hiddleston) steht. Diese Szene stellt eine Verbindung zu „Thor: Tag der Entscheidungher und ist ein Element, das sich im nachfolgenden Thor-Film wiederfindet.

6. Thor: Tag der Entscheidung

Zu Beginn des Films „Thor: Tag der Entscheidung” wird Thor mit der Prophezeiung von Ragnarök konfrontiert, einer vorhergesagten Apokalypse für die Welt von Asgard. Er trifft auf seine unbekannte Schwester Hela (Cate Blanchett), die Göttin des Todes, die nach langer Verbannung zurückkehrt, um Asgard zu erobern und dabei Thors Hammer zerstört. Thor landet unfreiwillig auf dem Planeten Sakaar, wo er sich aus einer misslichen Lage befreien muss. Dabei trifft er auf seinen alten Freund Hulk (Mark Ruffalo) und verbündet sich mit Walküre (Tessa Thompson), einer ehemaligen Kriegerin aus Asgard, um gegen Hela zu kämpfen und seine Heimat zu retten. Trotz des Verlustes seines Auges und der Entscheidung, Asgard zu opfern, um Helas Pläne zu durchkreuzen, gelingt es Thor, den Großteil der asgardischen Bevölkerung zu evakuieren. Die Überlebenden machen sich auf die Suche nach einer neuen Heimat und Thor akzeptiert seine Rolle als neuer König von Asgard.

7. Avengers: Infinity War

Zu Beginn von „Avengers: Infinity War” befindet sich Thor in einer der schwierigsten Situationen seiner bisherigen Karriere im Marvel Cinematic Universe (MCU). Er muss mit ansehen, wie Thanos seinen Bruder Loki und einen Großteil der Asgardianer tötet, woraufhin er selbst ins All geschleudert wird. Doch Thor findet neue Verbündete: Nach seiner Rettung durch die Guardians of the Galaxy macht er sich gemeinsam mit Rocket und Groot auf den Weg nach Nidavellir. In der Zwergenschmiede fertigt er mit Hilfe von Eitri (Peter Dinklage) die mächtige Axt Sturmbrecher. Mit dieser Waffe kehrt er auf die Erde zurück, um sich Thanos in der Schlacht von Wakanda zu stellen. Obwohl er die Chance hat, Thanos zu besiegen, indem er ihm Sturmbrecher in die Brust rammt, ist sein Angriff nicht tödlich genug. Mit einem Fingerschnippen kann Thanos die Hälfte aller Lebewesen im Universum auslöschen.

8. Avengers: Endgame

Die verbliebenen Avengers und Thor treffen zu Beginn von „Avengers: Endgameauf Thanos und töten ihn aus Rache für die Zerstörung des halben Universums. Nach diesem Ereignis leidet Thor unter Depressionen und zieht sich für fünf Jahre zurück, in denen das Schicksal des Universums ungewiss bleibt. Erst das Auftauchen von Rocket (Bradley Cooper) und Hulk (Mark Ruffalo) reißt ihn aus seinem tristen Dasein. Auch Thor reist in die Vergangenheit und hilft, die Infinity-Steine wieder einzusammeln. Im Asgard des Jahres 2013 gelingt es ihm, den Realitätsstein in Sicherheit zu bringen. Diese Zeitreise ermöglicht Thor auch eine emotionale Begegnung mit seiner verstorbenen Mutter, die ihm hilft, Frieden mit ihrem Tod zu schließen und seinen Platz im Universum zu akzeptieren. Im finalen Kampf gegen Thanos ist Thor mit seinen mächtigen Waffen Mjölnir und Sturmbrecher eine Schlüsselfigur, die entscheidend zum Sieg der Avengers beiträgt. Nach dem Tod von Tony Stark (Robert Downey Jr.) nimmt Thor an der Beerdigung teil und beschließt, die Führung Asgards an Walküre (Tessa Thompson) zu übergeben. Anschließend begibt er sich mit den Guardians of the Galaxy auf neue Abenteuer im Weltraum.

9. Thor: Love and Thunder

In „Thor: Love and Thunder” kehrt Thor nach seinen Erlebnissen mit den Guardians of the Galaxy auf die Erde zurück und schließt sich New Asgard an. Dort wird er mit der Bedrohung durch den Götterschlächter Gorr konfrontiert, der eine gefährliche Serie von Göttermorden begeht. Bei dem Versuch, Gorrs Schrecken ein Ende zu bereiten, trifft Thor auf Jane Foster, die nun die Fähigkeit besitzt, den Hammer Mjolnir zu schwingen und damit auch die Macht von Thor besitzt. Gemeinsam mit Verbündeten macht sich Thor auf die Suche nach Gorr, um ihn aufzuhalten. Währenddessen stellt sich heraus, dass Jane an Krebs im fortgeschrittenen Stadium erkrankt ist. Am Ende des Films gelingt es Thor und seinem Team, Gorr zu besiegen, doch trotz des Sieges verliert Thor Jane, die den Kampf gegen den Krebs nicht überlebt.

Thor: Alle Filme nach Kinostart sortiert

Nachden Thor sich den Guardians angeschlossen hat, wird der Staffelstab (bzw. Hammer) an seine Nachfolgerin und Ex-Freundin Dr. Jane Foster weitergereicht, die als weibliche Version des berühmten Donnergottes auftreten wird. Die Handlung basiert zum Teil auf der Comic-Storyline „The Mighty Thor“, in der eine krebskranke Jane Foster durch Thors Hammer Mjölnir die Fähigkeit erhält, zum Donnergott zu werden. Valkyrie soll unterstützen, den Bösewicht Gorr The God Butcher die Stirn zu bieten, der eine ernste Bedrohung darstellt.

Avengers: Endgame
24.04.2019

Nach dem Fingerschnipp von Thanos (Josh Brolin) in „Avengers: Infinity War” ist die Hälfte der Lebewesen im Universum ausgelöscht. Als Nebula und Tony Stark (Robert Downey Jr.) von Captain Marvel (Brie Larson) zur Erde zurückgebracht wird, herrscht Erleichterung bei Pepper Potts und den verbliebenen Avengers. Auch wenn die Superhelden Thanos aufspüren können, so können sie die Ereignisse dennoch nicht ungeschehen machen.

Avengers: Infinity War” ist ein US-amerikanischer Superheldenfilm des Marvel Cinematic Universe (MCU). Der Film wurde von Anthony und Joe Russo inszeniert und kam im Jahr 2018 in die Kinos.

Thor: Ragnarok ist der dritte Film zu Thor aus dem Marvel Universum. Thor und das Volk der Arsen sehen sich mit der mythischen Zerstörung ihrer Welt konfrontiert, nachdem bereits die Götterwelten Agard und Midgard gefallen sind.

Doctor Strange
27.10.2016

Der Film spielt nach „The First Avenger: Civil War”. Doctor Steven Strange (Benedict Cumberbatch) ist ein brillanter aber arroganter und egozentrischer Neurochirurg in New York City. Auf dem Weg zu einer Gala bekommt er einen Anruf von Billy (Adam Pelta-Pauls), der ihn unter anderem von den Verletzungen von James Rhodes / War Machine (Don Cheadle) berichtet. Beim Blick auf die Krankenakten erleidet Strange einen Autounfall mit seinem Lamborghini. Als er wieder erwacht, sind seine Hände komplett zertrümmert und die erlittenen Nervenschäden machen die Arbeit als Neurochirurg unmöglich.

Nachdem S.H.I.E.L.D. aufgelöst wurde, benötigen die Avengers dringend eine Ruhepause von den ständigen Bedrohungen. Das inaktives Friedensprogramm 'Ultron', von Tony Stark gestartet, ist eine selbstdenkende, künstliche Intelligenz mit Bewusstsein, welches die Menschen vor Unheil beschützen soll.

Mit einem gewaltigen Donnerschlag kehrt er zurück – der mächtige Thor! Denn nicht nur die Erde, sondern alle Neun Reiche werden von einem dunklen Feind bedroht, ein Gegner, der älter ist als das Universum selbst: Malekith, der Verfluchte! Der unerbittliche Herrscher der dunklen Elfen setzt alles daran, das Universum zu zerstören.

Nick Fury ist der Anführer der Organisation S.H.I.E.L.D., einer internationalen Friedensorganisation. Die Behörde ist ein Who's Who der Marvel Superhelden, mit Iron Man, Thor, Captain America, Hawkeye, dem Unglaublichen Hulk und Black Widow. Als die weltweite Sicherheit von Thors sinistrem Halbbruder Loki und seiner Schar bedroht wird, werden Nick Fury und sein Team all ihre Kräfte brauchen, um die Welt vor einer Katastrophe zu bewahren ...

Thor
27.04.2011

Der mächtige Thor ist ein überragender Krieger im Königreich Asgard, dessen Überheblichkeit und Arroganz seine größte Schwäche ist. Wegen seiner Gedankenlosigkeit wird ein lange vergessen geglaubter Krieg neu entfacht.